mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 21. September 2018 26° 1

Verwaltung

Katharina Tragl ist neue Amtsleiterin

Die Diplom-Verwaltungswirtin tritt im Nittenauer Rathaus die Nachfolge von Martin Schöberl im Amt für öffentliche Ordnung an.

Bürgermeister Karl Bley (links) und Geschäftsleiter Jakob Rester (rechts) führten Katharina Tragl in ihr neues Amt ein. Foto: Stadt Nittenau
Bürgermeister Karl Bley (links) und Geschäftsleiter Jakob Rester (rechts) führten Katharina Tragl in ihr neues Amt ein. Foto: Stadt Nittenau

Nittenau.Die seit dem Ausscheiden von Martin Schöberl im vergangenen Jahr unbesetzte Amtsleiterstelle im Nittenauer Rathaus ist wieder besetzt. Bürgermeister Karl Bley (links) und Geschäftsleiter Jakob Rester (rechts) führten Katharina Tragl Anfang Februar in ihr neues Amt ein. Die junge Beamtin ist Diplom-Verwaltungswirtin (FH) und wohnt derzeit noch in Regensburg, wo sie bislang in der Sozialverwaltung des Bezirkes Oberpfalz beschäftigt war. Sie wird jedoch in absehbarer Zeit nach Nittenau umziehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Nittenau.

Katharina Tragl trägt zukünftig im Rathaus die Führungsverantwortung für die Bereiche Bürgerbüro, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Familien-, Jugend- und Seniorenangelegenheiten sowie für die Verwaltung der städtischen Liegenschaften und das städtische Versicherungswesen.

Abgerundet wird ihr Aufgabenspektrum durch die Zuständigkeit für die Informations- und Kommunikationstechnik sowie als stellvertretende Geschäftsleiterin. In der nächsten Stadtratssitzung am Dienstag, 27. Februar, stellt die neue Amtsleiterin sich auch den Stadträten vor.

Mehr Nachrichten aus Nittenau lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht