mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 21. September 2018 25° 3

Handel

Kaufland schließt den Markt in Schwandorf

Der Mietvertrag endet am 30. September und wird nicht verlängert. Die Mitarbeiter wurden am Montag informiert.
Von Elisabeth Hirzinger

Die Kaufland-Filiale in Schwandorf schließt.

Schwandorf. Am Montag haben es die Mitarbeiter offiziell erfahren: Das Kaufland in der Industriestraße wird geschlossen. An die Öffentlichkeit wollte Kaufland mit der schlechten Nachricht offenbar vorerst nicht gehen. Der Geschäftsführer vor Ort jedenfalls gab sich auf Anfrage der MZ zugeköpft.

Bestätigt wurden die schlechten Nachrichten am Dienstag erst durch die Zentrale in Neckarsulm. In einem knappen Statement teilte die Pressestelle des Unternehmens mit, dass der Lebensmittelmarkt sich vom Standort Schwandorf zurückziehen wird.

Aus der Pressestelle verlautete gestern, dass „der bestehende Mietvertrag, der vereinbarungsgemäß am 30. September 2012 endet, von Kaufland nicht verlängert wird“.

Genau 20 Jahre war der Lebensmittelmarkt dem Standort treu geblieben. Trotzdem kam das „Aus“ nicht überraschend. Seit Jahren schon hatte es Gerüchte gegeben, dass Kaufland mit den Eigentümern des Gebäudes verhandelt. Aber sooft gemunkelt wurde, dass Kaufland aus Schwandorf weggeht, hat das Unternehmen bekräftigt, dass es am Standort bleiben wolle.

Doch davon ist nun nicht mehr die Rede. Die Unternehmensleitung hat beschlossen, die Schwandorfer Filiale zu schließen. Als Grund führt die Kaufland-Zentrale die Wettbewerbssituation an. Diese habe sich so entwickelt, teilt die Pressestelle mit, „dass ein wirtschaftliches Betreiben dieses Standortes auf Dauer für Kaufland nicht möglich ist“.

Betroffen von der Entscheidung sind vor allem die Mitarbeiter. Rund 80 Männer und Frauen waren im Kaufland beschäftigt. Sie sollen „entsprechend ihren bestehenden Arbeitsverträgen und Vereinbarungen“ Arbeitsplätze in den umliegenden Kaufland-Filialen angeboten bekommen, teilte Pressesprecherin Christine Axtmann in Absprache mit der Geschäftsleitung mit.

Die Frage, ob Kaufland sich nach Alternativ-Standorten umgesehen habe, beantwortete die Zentrale mit einem „Ja“. Man habe nach geeigneten Standorten gesucht und diese geprüft. Leider sei es dabei „nicht zu dem gewünschten Erfolg“ gekommen. Der letzte Verkaufstag soll noch bekannt gegeben werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht