MyMz
Anzeige

Polizei

Kind bei Auffahrunfall verletzt

Auf der B 85 kam es am Dienstagmorgen zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde ein eineinhalbjähriges Kind verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro. Foto: Gross
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro. Foto: Gross

Nittenau.Am Dienstag, 29. Oktober, ist es gegen acht Uhr morgens zu einem Auffahrunfall auf der B 85 bei Bruck gekommen. Wie die Polizeistation Nittenau meldete, bremste ein 55-jähriger Opelfahrer aus Bodenwöhr an der Einmündung bei Mögendorf verkehrsbedingt ab. Der darauffolgende 52-jährige Dacia-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Opel auf.

Beide Fahrer blieben unverletzt, doch der Sohn des vorausfahrenden Opelfahrers wurde laut Polizeimeldung verletzt. Demnach blutete er leicht am Ohr und wurde mit dem BRK in die Kinderklinik Regensburg gebracht. Über die genaueren Verletzungen des Jungen ist bisher noch nichts bekannt. Laut Polizei entstand am Dacia ein Schaden von rund 6000 Euro; der vorausfahrende Opel wurde erheblich im Heckbereich beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 4000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen aus Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht