MyMz
Anzeige

Nittenau

Kinder lernten in den Ferien das Schachspielen

Unter dem Motto „Schach is schee, wenn man kann“ veranstaltete die Schachabteilung des TSV Nittenau einen Schacheinführungskurs.

Alle Teilnehmer mit den Trainern Fabian und Thomas Kammer und Manfred Preischl Foto: Fabian Kammer
Alle Teilnehmer mit den Trainern Fabian und Thomas Kammer und Manfred Preischl Foto: Fabian Kammer

Nittenau.14 Kinder und Jugendliche folgten den Aufruf und ließen sich von den Nittenauern Schachtrainern Manfred Preischl, Fabian und Thomas Kammer die Grundregeln des königlichen Spiels zeigen. In der kurzen Zeit eines Nachmittages wurden den „Kids“ die Zugarten aller Schachfiguren beigebracht, wobei besonders ausführlich auf die schwierig zu erlernende Gangart des Springers eingegangen wurde und auch die von der Norm abweichenden Zugmöglichkeiten des Bauern wurden mit Hilfe von kleinen Spielchen schnell und sicher erlernt. Nach zwei Stunden kurzweiligen und anstrengenden Trainings war es den Anfängern möglich, eine reguläre Partie zu spielen, ohne das grobe Schnitzer bei den Zugfolgen unterliefen. Die erlernten Schachkenntnisse können im Anfängertraining ab dem 13. September vertieft werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht