MyMz
Anzeige

Neukirchen-Balbini

Kinder reisten in eine Unterwasserwelt

Zum Ferienbeginn tauchten 24 Kinder im Kindergarten Sankt Anna in eine magische Unterwasserwelt ab.
Helga Probst

Der Elternbeirat bastelte mit den Kindern ein Aquarium im Weckglas. Foto: Helga Probst
Der Elternbeirat bastelte mit den Kindern ein Aquarium im Weckglas. Foto: Helga Probst

Neukirchen-Balbini.Der Elternbeirat bastelte mit den Mädchen und Buben ein Aquarium im Weckglas. Dazu verschwand die erste Gruppe in den Tiefen der Kindergartenscheune und füllte bei Delphin-Gesängen Steine, Muscheln, „Algen“ und Fische in die Gläser, die zum Schluss mit Wasser gefüllt wurden. So entstand der Eindruck, eine lebendige Unterwasserwelt im Gefäß zu haben. Die verwendeten Fische wurden getauft und Elternbeiratsvorsitzende Dana Spießl und ihre Helferinnen unterstützten die kleinen Bastler mit Nemo-Fischmützen auf dem Kopf. Die Teilnehmer waren drei bis neun Jahre alt. Eine zweite Gruppe vergnügte sich währenddessen im großen Garten. Die Mädchen und Jungen gingen als Piraten verkleidet auf Schatzsuche und malten bunte Fischbilder. Hungern musste niemand, denn es standen Getränke und Kuchen parat. Der Elternbeirat hat mit diesem Beitrag im großen ARGE-Ferienprogramm einen kurzweiligen Tag beschert und vielen Kindern eine Freude gemacht. Die die kleinen Aquarien durften die Mädchen und Buben mit nach Hause nehmen. (ghp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht