MyMz
Anzeige

Filme

„Kinosaal“ in historischem Ambiente

Der 2. Neunburger Kinosommer startet am 6. August mit „Wackersdorf“. Geschaut wird bis 10. August im Burghof.

Der Kinosommer findet bei jedem Wetter statt. Foto: Ulrike Meixner
Der Kinosommer findet bei jedem Wetter statt. Foto: Ulrike Meixner

Neunburg.Vom 6. bis 10. August eröffnet die ARGE Jugend mit Unterstützung der Stadt Neunburg vorm Wald das besondere Open-Air Kino im Burghof. Fast nahtlos schließen die Aufführungen des Kinosommers an die letzte Aufführung „Vom Hussenkrieg“ an. Von Dienstag bis Samstag heißt es dann Vorhang auf für einen „Kinosaal“ im stimmungsvollen und historischen Ambiente des Burghofs. In diesem Jahr soll es auch Popcorn geben. Insgesamt möchten die Veranstalter ein Programm für alle Altersgruppen zusammenstellen. Deshalb steht jeder Tag unter einem gewissen Motto. Den Beteiligten war es wichtig, dass es sich um Filme handelt, die eine Botschaft vermitteln.

Ein breites Filmspektrum erwartet die Besucher

Das Filmspektrum reicht vom Regionalklassiker „Wackersdorf“ (Dienstag, 6. August), über den Kinder-Animationsfilm „Tabaluga“ (7. August) bis zu „Bohemian Rhapsody“ (9. August), der die Band „Queen“, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury auf mitreißende Art feiert. Am Donnerstag, 8. August, ist Mädelsabend mit dem Film „100 Dinge“, am Samstag, 10. August, wird am Familientag „Wunder“ gezeigt. Dank überdachter Zuschauertribüne findet der Kinosommer bei jedem Wetter statt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei okticket.de oder in Neunburg in der Buchhandlung am Tor, im Büro- und Pressezentrum sowie im Geschenkeladen „Mimamo“. Eine Eintrittskarte kostet im Vorverkauf sechs Euro für Erwachsene, Kinder/Schüler/Studenten zahlen fünf Euro. An der Abendkasse sind 50 Cent mehr fällig. Auf Facebook oder neunburgerkinosommer.de gibt es aktuelle Infos.

Ausflugstipps

Urlaubsorte, zum Verwechseln ähnlich

Neunburg und das Umland haben viele schöne Ecken. Wir zeigen, wo die Gegend genauso aussieht wie Ziele in weiter Ferne.

Wer nach dem 10. August immer noch nicht genug vom Kino in Neunburg vorm Wald hat, den erwartet am Sonntag, den 11. August, etwas Besonderes. Denn die katholische Pfarrgemeinde nimmt den Kinosommer zum Anlass, um einen Kinogottesdienst abzuhalten. Heißt konkret: zusammen beten, singen und feiern auf der Kinotribüne im Burghof. Filmausschnitte begleiten durch den stimmungsvollen abendlichen Gottesdienst am Sonntag, der um 20 Uhr mit einem Ankommen und der Einstimmung beginnt.

Die Vorbereitung und Gestaltung übernehmen der BDKJ-Kreisverband Schwandorf mit Jugendlichen der Pfarrei St. Josef. Musikalisch unterstützen Jürgen Zach & Friends. Nach dem Gottesdienst gibt es noch einen gemütlichen Ausklang mit Getränken und kleinen Snacks. Bei schlechtem Wetter findet der Kinogottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Josef statt.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht