MyMz
Anzeige

Kabarett

Klaffl macht „40 Jahre Ferien“

Der „Oberstudienrat K.“ deckt in Nabburg auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht.

Han’s Klaffl, (Musik-)Lehrer aus Leidenschaft, gastiert am 14. April in der Nordgauhalle Nabburg. Foto: Strasser
Han’s Klaffl, (Musik-)Lehrer aus Leidenschaft, gastiert am 14. April in der Nordgauhalle Nabburg. Foto: Strasser

NABBURG.Han’s Klaffl geht in seinem kabarettistischen Soloprogramm über Lehrer, Schüler und Eltern den weit verbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund. Als „Oberstudienrat K.“ deckt er schonungslos auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht. Er taucht ein in die komplizierte Psyche von Lehrerinnen, gibt Tipps für die Gestaltung von Elternsprechstunden und weiht in die Geheimnisse des stressfreien Unterrichts ein. Auch die Überlebensstrategien der Schüler stellt der „Staatskabarettist auf Lebenszeit“ anschaulich dar und gibt so tiefe Einblicke in den Schulalltag. Mit Klavier und Kontrabass hält Han’s Klaffl eine Doppelstunde Frontalunterricht, in der keine Fragen zum bisher unerforschten gesellschaftlichen Biotop „Schule“ offen bleiben. Mit seinem Erfolgsprogramm „40 Jahre Ferien“ gastiert Klaffl ein letztes Mal am 14. April in der Nordgauhalle Nabburg; Beginn ist um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr bei freier Platzwahl. Karten gibt es ab 21 Euro; Vorverkaufsstellen sind der Mittelbayerische Kartenvorverkauf in Schwandorf, Gemischtwaren Engl in Nabburg sowie das Büro und Pressezentrum Neunburg, dazu hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht