MyMz
Anzeige

Versammlung

KLJB hat gewählt

Simone Eichinger führt die Fuhrner Landjugend.

Lisa Schießl, Simone Eichinger, Katharina Meier, Reinhard Eichinger (vorne, v. l.), dahinter Michael Hoffmann und Jan Schießl, ganz hinten Georg Meier, Tobias Bindl, Tobias Beinhölzl und Michael Obendorfer  Foto: Ina Grabinger
Lisa Schießl, Simone Eichinger, Katharina Meier, Reinhard Eichinger (vorne, v. l.), dahinter Michael Hoffmann und Jan Schießl, ganz hinten Georg Meier, Tobias Bindl, Tobias Beinhölzl und Michael Obendorfer Foto: Ina Grabinger

Neunburg vorm Wald.Bei der Jahresversammlung hat die KLJB gewählt. Simone Eichinger als 1. Vorstand und Katharina Meier als 2. Vorstand werden die Katholische Landjugendbewegung Fuhrn für die nächsten zwei Jahre führen. Die Versammlung eröffnete Johannes Obermeier. Schriftführerin Ina Grabinger und Franziska Dobler ließen die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr Revue passieren. Dazu zählten neben dem alljährlichen Tischtennisturnier der Nikolausdienst und die Mitgestaltung der Gebetsnacht in Kemnath bei Fuhrn. Außerdem wurde das rundum gelungene und gut besuchte Kirchweihfest mit Tanzeinlagen der KLJB-Tanzpaare von der Landjugend gut organisiert.

Beim darauffolgenden Bericht des Kassenwartes Florian Pitzschel wurden die größten Einnahmequellen, Ausgaben und der aktuelle Stand der Kasse vorgestellt. Bei der Wahl wurde Florian Pitzschel von Reinhard Eichinger abgelöst. Das Amt der Schriftführerin wurde an Lisa Schießl weitergegeben. Als Beisitzer wurden Tobias Bindl, Michael Obendorfer, Michael Hoffmann, Tobias Beinhölzl und Georg Meier gewählt. Die Kasse wird in den nächsten zwei Jahren von Florian Pitzschel und Matthias Eichinger geprüft. Das Amt des Fahnenjunkers wird von Jan Schießl und Michael Obendorfer übernommen.

Die anstehenden Termine für das kommende Jahr wurden von Johannes Obermeier vorgestellt: Der Verein wird wieder das allseits beliebte Kirwabaumaufstellen am Fuhrner Dorfplatz organisieren. Bevor die Versammlung von Johannes Obermeier geschlossen wurde, konnten alle Mitglieder ihre Wünsche und Anträge für das Jahr 2020 vorbringen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht