MyMz
Anzeige

Burglengenfeld

Kolping-Familie spendet 2188 Euro

Der Kolping-Nikolaus der Kolpingfamilie Burglengenfeld erfreut nicht nur die Kinder, sondern setzt den Erlös der Aktion traditionell auch ein, um damit soziale Projekte zu unterstützen, wie die Kolping-Familie Burglengenfeld mitteilte.

Kolping-Familien-Teammitglied Josef Hebauer überreicht Marianne Igl und Albert Krieger mit Kolping-Familien-Präses Helmut Brügel den Spendenscheck über 2188 Euro zur Unterstützung der Caritas-Sozialstation im Städtedreieck (von links).  Foto: Harald Sippl
Kolping-Familien-Teammitglied Josef Hebauer überreicht Marianne Igl und Albert Krieger mit Kolping-Familien-Präses Helmut Brügel den Spendenscheck über 2188 Euro zur Unterstützung der Caritas-Sozialstation im Städtedreieck (von links). Foto: Harald Sippl

Burglengenfeld.Über eine Spende von mehr als 2000 Euro aus 115 Einsätzen in der abgelaufenen Saison darf sich die Caritas-Sozialstation im Städtedreieck und Kallmünz freuen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht