mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 19. August 2018 30° 2

Geburtstag

Kreilnberg feierte seinen Jubilar

Xaver Schmalzbauer beging kürzlich seinen 80. Geburtstag auf seinem Bauernhof. Ab jetzt will er „nicht mehr arbeiten“.

Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank gratulierte Xaver Schmalzbauer zum Geburtstag. Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof
Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank gratulierte Xaver Schmalzbauer zum Geburtstag. Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof.Xaver Schmalzbauer, der in Kreilnberg in Maxhütte-Haidhof am 16. Mai 1938 zur Welt kam und dort noch heute auf dem Bauernhof lebt, feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag. Xaver wuchs in Kreilnberg mit einer Schwester und zwei Brüdern auf. Recht früh war für ihn klar, dass er auf dem Bauernhof bleiben würde und so besuchte er als Junge die Landwirtschaftsschule in Wölland. 1974 machte er sich noch als Fuhrunternehmer selbstständig. Auf seine drei Betonmischmaschinen war er besonders stolz. In seinem arbeitsreichen Leben kam aber auch das Familienglück nicht zu kurz. Im Dezember 1966 heiratete der Jubilar seine Gertraud aus Winkerling, die er dort beim Tanzen kennengelernt hatte. Sie zog zu ihm nach Kreilnberg und schenkte ihm bald zwei Kinder, Franz und Karin.

In Rente zu gehen, kam dem Senior in den letzten Jahren nicht in den Sinn, doch „ab jetzt arbeite ich nicht mehr“, beschließt er an seinem 80. Geburtstag mit einem Lächeln im Gesicht. In seiner Freizeit geht er gerne ins Wirtshaus zum Karten spielen. Außerdem ist er Mitglied in zahlreichen Vereinen: bei der Freiwilligen Feuerwehr, bei den Schützen und den Stockschützen in Leonberg, beim Kickerverein und beim Sportverein Leonberg.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht