MyMz
Anzeige

Burglengenfeld

KSRK Dietldorf besuchte Erfurt und Wartburg

Der zweitägige Ausflug des Vereins führt nach Thüringen. Nicht nur von der Landeshauptstadt war die Gruppe sehr angetan.

Burglengenfeld.Bei der Hinreise wurde in Eisenach der erste Stopp gemacht und die wunderschöne, über der Stadt thronende Wartburg (UNESCO-Weltkulturerbe) besichtigt. Nach einer Führung auf der Burg, in der Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzte, ging es nach Erfurt. Am Abend traf man sich in der Altstadt in einem urigen Gasthof zum Essen. Nach dem Frühstück am Sonntag war eine Stadtführung angesagt. Erfurt wurde während des 2. Weltkriegs nicht zerstört und hat daher ein besonderes Flair bewahrt. Danach ging es zum Bunkermuseum nach Frauenwald. Im Ernstfall sollte zu DDR-Zeiten dieser Bunker der Bezirkseinsatzleitung des Ministeriums für Staatssicherheit zur Gewährleistung ihrer Aufgaben dienen. Den Abschluss bildete eine gemeinsame Einkehr im Gasthaus Winkler-Bräu in Lengenfeld. Foto: Andreas Beer

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht