MyMz
Anzeige

Polizei

Ladendieb drohte mit Gewalt

Ein Wohnsitzloser klaut in einem Burglengenfelder Markt eine Wasserflasche. Als er gestellt wird, wird er unangenehm.

Die Burglengenfelder Polizei hat es zurzeit mit einem Mann zu tun, der mehrfach in Supermärkten Waren mitgehen lassen wollte. Zuletzt wurde der Wohnsitzlose sogar rabiat. Foto: fotolia
Die Burglengenfelder Polizei hat es zurzeit mit einem Mann zu tun, der mehrfach in Supermärkten Waren mitgehen lassen wollte. Zuletzt wurde der Wohnsitzlose sogar rabiat. Foto: fotolia

Burglengenfeld.Am Freitag, 17 Uhr, entwendete ein Wohnsitzloser aus einem Supermarkt Im Naabtalpark eine Flasche Wasser. Dabei wurde er vom Filialleiter ertappt, doch der 27-jährige Dieb drohte, ihm die Flasche auf den Kopf zu schlagen. Daher ließ der Filialleiter den Mann flüchten; die Personalien hatte er bereits, denn der rabiate Kunde war bereits mehrfach wegen Klauens aufgefallen. Den 27-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls, Nötigung und Hausfriedensbruchs. Der Diebstahlschaden: 79 Cent.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht