MyMz
Anzeige

Corona

Landrat Ebeling live in der Sprechstunde

Wie geht Schwandorf mit der Corona-Krise um? Der Landrat stand den Lesern der Mittelbayerischen heute Rede und Antwort.

Landrat Thomas Ebeling beantwortet die Fragen der Mittelbayerische-Leser zur Corona-Krise. Foto: Martin Kellermeier
Landrat Thomas Ebeling beantwortet die Fragen der Mittelbayerische-Leser zur Corona-Krise. Foto: Martin Kellermeier

Schwandorf.In Bayern gilt wegen der Corona-Krise der Katastrophenfall. Freizeiteinrichtungen, wie zum Beispiel der Wild- und Freizeitpark Höllohe, werden geschlossen. Auch das öffentliche Leben im Landkreis Schwandorf wird massiv eingeschränkt. Viele Bürger sind verunsichert.

Landrat Thomas Ebeling beantwortet Fragen rund um die Krise vor Ort in einer Lesersprechstunde:

Thomas Ebeling in der Lesersprechstunde

Die bisherigen Lesersprechstunden der Mittelbayerischen

Dr. Jochen Spieß: Dr. Jochen Spieß, Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme am Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf, war der erste Experte, der in der Lesersprechstunde der Mittelbayerischen Schwandorf zu Gast war. Der Mediziner beantwortete viele Fragen rund um das Coronavirus. Die Redaktion erreichten während der Sprechstunden unzählige Fragen. Tausende User schauten sich das Video dazu an.

Dr. Jochen Spieß beantwortet Fragen zu Corona

Diplom-Psychologe Franz Klarner: Franz Klarner ist der langjährige Leiter der Beratungsstelle Schwandorf für Kinder, Jugendliche und Eltern. Der Diplom-Psychologe besitzt eine Zusatzausbildung als Psychologischer Psychotherapeut und Erziehungsberater. Träger der Beratungsstelle ist die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg. Er beantwortete Fragen rund um die Psyche und wie man in so einer Krise am besten mit Kindern umgeht, die Angst haben.

Corona-Lesersprechstunde mit Psychologe Franz Klarner

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise können Sie in unserem Newsblog verfolgen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht