MyMz
Anzeige

Polizei

Landwirt entdeckt Giftköder im Silo

Erst vor kurzem wurde einem Bauern bei Neunburg eine Eisenstange ins Futtersilo geworfen. Jetzt gab es eine weitere Störung.

Die Neunburger Polizei wurde erneut zu einem Silo gerufen. Foto: Breu
Die Neunburger Polizei wurde erneut zu einem Silo gerufen. Foto: Breu

Neunburg.Einem Landwirt fiel am Freitagnachmittag, 13. März, ein blauer Giftköder in seinem Futtersilo nahe Krandorf auf. Das teilt die Neunburger Polizei mit. Dieser wurde vermutlich durch einen bislang unbekannten Täter zwischen dem 12. März und dem 13. März in das Silo geworfen. Bislang kam es noch zu keinem Schaden beim Landwirt.

Erst vor kurzem wurde eine Eisenstange ins Silo geworfen. Wer Personen oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der PI Neunburg vorm Wald in Verbindung zu setzen: Telefonnummer (0 96 72) 92 02-0.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht