MyMz
Anzeige

Büchelkühn

Lina hat die größte „roude Rana“

25 kleine Gartlerinnen und Gartler brachten ihre selbst gepflanzten roten Rüben zur Prämierung „Wer hat die größte rote Rübe?

Die kleinen Gartler stärkten sich nach der Prämierung bei einer Brotzeit im GOV-Heim zusammen mit den Vorständen Erich Eimer (hinten links) und Helmut Vielberth (rechts). Foto: Manfred Betz
Die kleinen Gartler stärkten sich nach der Prämierung bei einer Brotzeit im GOV-Heim zusammen mit den Vorständen Erich Eimer (hinten links) und Helmut Vielberth (rechts). Foto: Manfred Betz

Büchelkühn.„ zum GOV Büchelkühn. Der GOV hatte vor einigen Wochen die Jungpflanzen an die Kinder verteilt, die von diesen groß gezogen wurden. Erster Vorstand Helmut Vielberth freute sich sehr, dass trotz des schlechten Wetters fast alle Kinder mit ihren Eltern ihre „rouden Rana“ zum Wiegen ins GOV-Heim brachten. Gute Hege und Pflege und vor allem wohl der beste Dünger lies die Rüben unterschiedlich groß wachsen. Den ersten Platz erzielte Lina Obermeier, dicht gefolgt von Julia Haberl und Simon Mändl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht