mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 20. Juli 2018 27° 1

Regionalversammlung

Löwen-Fanclubs wollen „Flügel“ einigen

Die Seelöwen Bodenwöhr, der Fanclub des TSV 1860 München, war Gastgeber der 2. Regionsversammlung der Löwen-Fanclubs.
Albert Gleixner

Bernhard Winkler (stehend) war mit einem Teil des Teams „Profi-Fußball“ zur Regionstagung nach Bodenwöhr gekommen. Mit dabei auch Carsten Wettberg (2. von rechts) und Klaus Ruhdorfer (rechts) sowie Regionssprecher Andy Mielgo (links) Foto: tgl
Bernhard Winkler (stehend) war mit einem Teil des Teams „Profi-Fußball“ zur Regionstagung nach Bodenwöhr gekommen. Mit dabei auch Carsten Wettberg (2. von rechts) und Klaus Ruhdorfer (rechts) sowie Regionssprecher Andy Mielgo (links) Foto: tgl

Bodenwöhr.Die Seelöwen Bodenwöhr, der Fanclub des TSV 1860 München, war Gastgeber der 2. Regionsversammlung der Löwen-Fanclubs.

Für die am 22. Juli anstehende Verwaltungsratswahl hatten sich auch Mitglieder aus dem Team „Profi-Fußball“ eingefunden, die für dieses Gremium kandidieren wollen. Neben Löwen-Anhängern aus Wirtschaft und Rechtswissenschaft wollen auch Bernhard Winkler, als ehemaliger Aktiver, und Carsten Wettberg für das Gremium kandidieren.

Winkler sagte, dass für ihn der Profi-Fußball erst in der 2. Liga beginne. Dahin wolle man auch kommen und vor allem die einstige gute Jugendarbeit bei 1860 München wieder herstellen. Nach dem Aufstieg in die 3. Liga, der einzig und allein Daniel Bierofka zu verdanken sei, will man die positive Stimmung nutzen und ein Zusammenstehen aller Sechzger erreichen.

Carsten Wettberg sprach das Thema Stadion an. Ob die Heimat der Löwen, das Grünwalder Stadion, auf die von 1860 gewünschte Größe von 30 000 ausgebaut werden kann, müsse schnell mit der Stadt geklärt werden. Ansonsten werde man an einem neuen Standort nicht herumkommen.

Klaus Ruhdorfer machte deutlich, dass bei 1860 München vieles in Ordnung zu bringen sei. Vor allem ein Zusammenstehen aller „Flügel“ sei wichtig, um 1860 endlich wieder auf einen geordneten Weg zu bringen. Deshalb will das Team „Profi-Fußball“ für den Verwaltungsrat kandidieren. (tgl)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht