MyMz
Anzeige

Freizeit

Álvaro Soler kommt nach Schwandorf

Der Sänger tritt am 31. Juli bei der BR-Radltour auf. Der Eintritt zum Konzert auf dem Schwandorfer Festplatz ist frei.

Der Sänger Álvaro Soler tritt bei der BR-Radltour in Schwandorf auf. Foto: Ben Wolf
Der Sänger Álvaro Soler tritt bei der BR-Radltour in Schwandorf auf. Foto: Ben Wolf

Schwandorf.Die 30. BR-Radltour mit 1100 Teilnehmern führt in diesem Sommer über sieben Etappentage vom oberfränkischen Bad Staffelstein nach Bad Füssing in Niederbayern. In jedem Tour-Ort warten auf alle Radler und Besucher hochkarätige Events und Popkonzerte bei freiem Eintritt. Nun stehen die Künstler fest, wie das BR in einer Pressemitteilung bekannt gibt.

Am Mittwoch, 31. Juli, macht die Radltour Station in Schwandorf. Die Gäste feiern eine spanische Fiesta mit Álvaro Soler auf dem Festplatz. Er singt von Frauen („Sofia“), vom Tanzen („La Cintura“) und einer großen Fiesta im Sonnenschein („El Mismo Sol“). Álvaro Soler kam in Barcelona als Sohn einer spanischen Mutter und eines deutschen Vaters zur Welt. Als er zehn Jahre alt war, zog die Familie nach Tokio und lebte dort sieben Jahre lang. Seit 2015 pendelt der Kosmopolit Álvaro zwischen Berlin und Barcelona.

Präsentiert werden die Konzerte von Bayern 1, Bayern 2 und Bayern 3. Schon ab 17.30 Uhr (Einlass: 17 Uhr) startet das abendliche Vorprogramm, jeweils mit der Bayern-1-Band oder der Bayern-3-Band. Nach dem Konzert sind alle Besucher eingeladen, den Abend mit den DJs von Bayern 1 (Tom Glas), Bayern 2 (Tobi Ruhland) und Bayern 3 (DJ Tonic) ausklingen zu lassen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Freizeit

BR-Radltour macht Station in Schwandorf

Im Sommer wird die BR-Radltour auch nach Schwandorf kommen. Es ist schon das dritte Mal nach 1997 und 2003.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht