MyMz
Anzeige

Thanstein/Kulz

Mädchen gruben fleißig Erdäpfel aus

„Erpflgrom wie früher“ ist das Motto bei der Kinderaktion des Gartenbauvereins Kulz.

Heidi Süß (Zweite von rechts) stellte ihren Garten für das „Erpflgrom“ des Gartenbauvereins zur Verfügung. Die Kinder und auch die Vorstandsmitglieder Stefanie Lacher, Stefanie Schauer und Gertraud Rötzer (von links) hatten viel Spaß bei der Aktion. Foto: Claudia Maier
Heidi Süß (Zweite von rechts) stellte ihren Garten für das „Erpflgrom“ des Gartenbauvereins zur Verfügung. Die Kinder und auch die Vorstandsmitglieder Stefanie Lacher, Stefanie Schauer und Gertraud Rötzer (von links) hatten viel Spaß bei der Aktion. Foto: Claudia Maier

Thanstein.Mit der Harke holten die Mädchen nicht nur Kartoffeln der Sorte „Bamberger Hörnchen“, sondern auch süße Überraschungen aus der Erde. Für die Aktion hatte zweite Vorsitzende Heidi Süß ihren Erlebnisgarten inklusive Kartoffelacker zur Verfügung gestellt.

Die Vorstandsmitglieder griffen zum „Kral“ (Harke) und die Kinder „klaubten“ voller Eifer und Spaß die Kartoffeln aus der Erde. Ein großes Hallo gab es, als nicht nur Kartoffeln, sondern auch süße Sachen im Boden zum Vorschein kamen. Nach getaner Arbeit stärkten sich die jungen Erntehelfer bei leckeren Kartoffelgerichten, Kräuterquark und Käsespießen.

Im Erlebnisgarten konnten dann auch noch Sanddorn- und Aroniabeeren und verschiedene Sorten Obst genascht werden. Außerdem bot der Garten viele neue Eindrücke und Entdeckungen. Mit einem Säckchen Kartoffeln als „Arbeitslohn“ machten sich die Mädchen auf den Heimweg. Es waren zwar nur fünf Teilnehmer, aber der Spaßfaktor bei der Knollen-Ernte war umso größer.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht