MyMz
Anzeige

Mann aus Amberg stürzt ins Gleisbett

Der 62-Jährige wollte am Schwandorfer Bahnhof umsteigen, als der Unfall geschah. Passanten kamen ihm zu Hilfe.

Ein 62-Jähriger stürzte am Schwandorfer Bahnhof ins Gleisbett. Symbolfoto: Kellermeier
Ein 62-Jähriger stürzte am Schwandorfer Bahnhof ins Gleisbett. Symbolfoto: Kellermeier

Schwandorf.Ein 62-Jähriger aus Amberg kam am späteren Donnerstagnachmittag mit dem Zug aus Regensburg in Schwandorf an und wollte nach Amberg umsteigen. Der Mann hatte laut Polizei erst kürzlich eine schwere Operation vornehmen lassen müssen und kam von einer ärztlichen Untersuchung aus Regensburg zurück. Als der 62-Jährige zum Gleis 1 kam, wurde er von der Sonne geblendet, so dass er alleinbeteiligt ins Gleisbett fiel. Erst mit Hilfe von Passanten konnte er dem Gleisbett wieder entsteigen. Er wurde mit dem Verdacht auf Prellungen vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Der Zugverkehr war während des Vorfalles nicht beeinträchtigt, teilt die Polizei in ihrem Pressebericht abschließend mit.

Infrastruktur

Mobilität gibt es nur nach Voranmeldung

Die Bahn tut viel für die Barrierefreiheit, aber vorerst nicht in Schwandorf. Hier wird der Service für Fahrgäste ausgedünnt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht