MyMz
Anzeige

Proklamation

Marcus Kirschner regiert

Die SG Blechhammer kürte ihre Majestäten. Nach vielen Jahren gab es dieses Mal wieder einen Jugendschützenkönig.

  • 2. Ritter Michael Efferz, Schützenkönig Marcus Kirschner, Schützenliesl Margot Gerkowski, 1. Ritter Jutta Makolla, Jahrespokalgewinner, bestes Blattl und Weihnachtsgans Hardy Sporbert 1. Schützenmeister (von links) Foto: tgl
  • Jugendkönig Justina Vielberth, Jahrespokalgewinner Sandro Grimm und Josef Schuhbauer, der Dritter im Jahrespokal und 2. Ritter beim Jugendkönig wurde (von links). Foto: tgl

Bodenwöhr.Die Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Blechhammer am See fand wie jedes Jahr im Gasthaus Lutter statt. Bereits um 18 Uhr fanden sich die ersten Schützen zum traditionellen Glücksschießen für die Weihnachtsgans ein.

Es wurde unter viel Spaß auf Glücksscheiben geschossen, wobei jeder Teilnehmer weitere Scheiben nach kaufen konnte um die von Marcus Kirschner gestiftete Gans oder eine der beiden Enten zu ergattern. Nach dem Schießen ging es dann hinauf ins Vereinslokal, wo bei Glühwein und Plätzchen die Siegerehrungen stattfanden.

Titel mit 314 Teiler

Nach vielen Jahren konnte dieses Jahr wieder ein Jugendschützenkönig geehrt werden. Mit einem Teiler von 314 gewann Justina Vielberth den Titel und bekam vom Schützenmeister Hardy Sporbert die Königskette für den Jugendkönig überreicht. Ihr zur Seite stehen als 1. Ritter Julien Buschmann mit einem 345 Teiler und als 2. Ritter Josef Schuhbauer mit einem 584Teiler. Sieger des Jahrespokals war Sandro Grimm mit einem 238 Teiler, 2. Platz Justina Vielberth mit einem 305 Teiler, 3. Platz Josef Schuhbauer 571 Teiler. Leider nahmen nicht alle Jugendlichen an der erforderlichen Rundenanzahl für den Jahrespokal teil, so dass sie nicht ins Endergebnis kamen. Alle Gewinner erhielten auch kleine Geldpreise.

Bei den Erwachsenen wechselten die Sieger. Gewinner des Jahrespokals wurde 1. Schützenmeister Hardy Sporbert, der mit einem Durchschnittsteiler von 43 den Jahrespokal zum ersten Mal gewann und gleich noch mit dem besten Blattl, einem 9er Teiler, den Preis für den besten Schuss einheimste. Den zweiten Platz errang seine Ehefrau Margot Gerkowski mit einem Durchschnittsteiler von 51 Teiler (bestes Blattl 15 Teiler) und den 3. Platz erreichte Brigitte Speckner mit 127 Teiler (bestes Blattl 88 Teiler) Dann konnte Schützenmeister Sporbert zur Krönung von Schützenkönig und Schützenliesl schreiten. Schützenkönig wurde Marcus Kirschner mit einem 86 Teiler und konnte so die Königskette in Empfang nehmen, 1. Ritter Hardy Sporbert mit einem 99 Teiler, 2. Ritter Michael Efferz mit einem 108 Teiler. Schützenliesl wurde Margot Gerkowski mit einem 21 Teiler. Sie verteidigte den Titel. 1. Ritter Jutta Makolla mit einem 262 Teiler, 2. Ritter Gosia Lelek-Wotzka mit einem 292 Teiler.

Das vorher durchgeführte Glückschießen sah Hardy Sporbert mit 67 Punkten als Sieger, der damit die Weihnachtsgans gewann. Die beiden ausgelobten Enten gewannen mit 63 und 62 Punkten Michael Efferz und Hans Frank.

Schnitzel und Enten

Danach ging man zum gemütlichen Teil mit Schnitzel und Enten über. Nachdem Marcus Kirschner die Weihnachtsgeschichte von der Weihnachtsgans Auguste verlesen hatte, wurde zum Nachtisch die von Jutta Makolla gebackene Linzer Tarte verspeist, die auch gleich den Wunsch auf Wiederholung im nächsten Jahr mit sich brachte. Das Wichteln mit Geschenken beendete dann die gelungene und gut besuchte Weihnachtsfeier. Schützenmeister Hardy Sporbert bedankte sich bei allen Teilnehmern und vor allem auch den Sponsoren ganz herzlich. (tgl)

Weitere Nachrichten aus Bodenwöhr lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht