MyMz
Anzeige

Mauer erhielt neuen Anstrich

Fleißige Hände waren vor kurzem unterwegs, um Arbeiten für die Pfarrei zu erledigen, gerade auch im Hinblick auf den Pastoralbesuch von Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer.
Adolf Mandl

Helfer waren mit Roller und Farbkübeln unterwegs.  Foto: Adolf Mandl
Helfer waren mit Roller und Farbkübeln unterwegs. Foto: Adolf Mandl

Schwarzhofen.Bis dahin soll möglichst alles renoviert werden oder im neuen Glanz erstrahlen, woran der „Zahl der Zeit“ genagt hat. So waren Helfer auch beim der Kirchenverwaltung gehörenden Friedhof unterwegs. Teile der Mauern waren im Vorjahr und heuer neu verputzt worden. Doch hatten die Wettereinflüsse schon wieder für Flecken am fast neuen Putz gesorgt. Deshalb waren nun handwerklich geschickte Leute mit Farbroller und Pinsel an der ganzen Straßenseite unterwegs, um den Putz neu zu weißen, so dass er in neuem Glanz erstrahlt. (gma)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht