mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 25. Februar 2018 2

Veranstaltungen

Mehr Tickets im Tourismusbüro

Norbert Neugirg stellte im Schwandorfer Tourismusbüro die Online Bestell-Plattform „okticket.de“ vor.

Johannes Lohrer, Susanne Lehnfeld, Norbert Neugirg und Hans-Werner Robold (stehend von links) sowie Sandra Eckert (sitzend) stellten das Bestellsystem „okticket.de“ vor. Foto: xih

Schwandorf.Norbert Neugirg ist einem Millionenpublikum vom jährlichen Auftritt der „Altneihauser Feuerwehrkapell’n“ beim Franken-Fasching in Veitshöchheim bekannt. Der „Kommandant“ und Kabarettist ist aber auch Geschäftsführer der Plattform „okticket.de“, die Online-Bestellungen von Konzert- und Theaterkarten ermöglicht. Anfang des Jahres schloss sich das städtische Tourismusbüro dem Verbund der 250 Vorverkaufsstellen von „okticket.de“ an. Norbert Neugirg besuchte die Geschäftsstelle und erklärte das System. Die Nutzer können von zu Hause aus Karten bestellen, bezahlen und auch gleich ausdrucken. Ein Barcode auf dem DIN-A-4-Ticket bestätigt die Bezahlung. „Die Online-Plattform ist 24 Stunden lang erreichbar“, erklärt der Leiter des Tourismusbüros, Johannes Lohrer, den Vorteil des Systems. Die Nutzer können sich ferner unter dem Link „Ticketalarm“ registrieren lassen und werden benachrichtigt, wenn Karten für neue Veranstaltungen verfügbar sind. Ist ein Event ausverkauft, gibt es eine Warteliste und eine Kaufoption für Karten, die zurückgegeben werden. Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld und Felsenkeller-Beauftragter Hans-Werner Robold verprechen sich von diesem neuen Angebot „eine größere Reichweite“. Die Online-Plattform ist über www.okticket.de zu erreichen. (xih)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht