MyMz
Anzeige

Verein

Meister geehrt

Die Kaninchenzüchter blickten bei ihrem Treffen auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
Von Werner Artmann

Die Vereinsmeister des Kaninchenzuchtvereins B 776 mit Vorsitzenden „Jo“ Hintermeier und Bürgermeisterin Maria Steger. Foto: Werner Artmann
Die Vereinsmeister des Kaninchenzuchtvereins B 776 mit Vorsitzenden „Jo“ Hintermeier und Bürgermeisterin Maria Steger. Foto: Werner Artmann

Teublitz.Zum Abschluss des Züchterjahrs trafen sich die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins B 776 zum jährlichen Züchterabend im Vereinslokal Hintermeier. Bei der vorausgegangenen Lokalschau und Tischbewertung wurden dem Leistungsrichter Christian Löffler von vier Alt- und einem Jungzüchter insgesamt 50 Tiere aus sieben Rassen und Farbschlägen zur Begutachtung vorgelegt.

Verantwortlich für die Lokalschau war Ausstellungsleiter Franz Fink, der zusammen mit Vorsitzenden „Jo“ Hintermeier die entsprechenden Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung unternahm. Beim Züchterabend im Vereinslokal Hintermeier nahm Vorsitzender „Jo“ Hintermeier zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Franz Fink die Ehrung der Vereinsmeister vor. Hintermeier freute sich, dass auch Bürgermeisterin Maria Steger gekommen war. Den Titel des 1. Vereinsmeisters 2019 holte sich wie schon im Vorjahr Josef Zitzler auf „Alaska“ mit 385,5 Punkten, der auch den LVE-Ehrenpreis bekam; 2. Vereinsmeister wurde Franz Fink auf „Zwergwidder Thüringer gelb-weiß“ mit 386 Punkten und Bezirksverbandsehrenpreis, 3. Vereinsmeister ist „Jo“ Hintermeier auf „Deutsche Widder hav.-weiß“ mit 384,5 Punkten und einen Kreisverbandsehrenpreis.

In einem Jahresrückblick stellte Vorsitzender „Jo“ Hintermeier fest, dass man durchaus von einem züchterisch als auch gesellschaftlich erfolgreichen Jahr sprechen kann. So war man auch bei der Kreisschau im Oktober 2019 vertreten, bei der die Münchshofener Züchter vordere Plätze belegen konnte. Ein großer Erfolg gelang Jo Hintermeier bei der Weltmeisterschaft vor kurzem in Wels. Mit seinen Zwergkaninchen Japaner farbig und 384,5 Punkten holte er sich die Vize-Weltmeisterschaft.

Als nächster wichtiger Termin steht am 14. und 15. Dezember die Bundesschau in Karlsruhe auf dem Programm, an der sich auch drei Münchshofener Züchter mit ihren Tieren beteiligen werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht