MyMz
Anzeige

Milchwerke liefen mit Wasser voll

100.000 Euro Schaden könnte bei einem Betriebsunfall in Schwarzenfeld entstanden sein. Feuerwehr und THW waren gefordert.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts war am Samstag das neue Hochregallager der Naabtaler Milchwerke mit 500 Kubikmeter Wasser vollgelaufen. Archivfoto: Max Schmid
Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts war am Samstag das neue Hochregallager der Naabtaler Milchwerke mit 500 Kubikmeter Wasser vollgelaufen. Archivfoto: Max Schmid

Schwarzenfeld.Am Samstag, 5. Oktober, gegen 13 Uhr wurde im neuen Hochregallager der Naabtaler Milchwerke festgestellt, dass vermutlich aufgrund eines Defektes an der Sprinkleranlage das Gebäude mit etwa 500 Kubikmeter Wasser vollgelaufen war. Das teilt die Polizei mit. Die Feuerwehren Nabburg und Schwarzenfeld sowie das THW Nabburg pumpte das mit Diesel vermischte Wasser ab. An der neuen Gebäudesubstanz sowie den elektrischen Anlagen entstand hoher Sachschaden, der sich nach erster Schätzung auf etwa 100.000 Euro belaufen könnte.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

######## ### ####### ### ########### ########### ### ### ###### ###### ### ######## ### ### ##########.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Schwandorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht