mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 20. September 2018 27° 1

Polizei

Mit 1,6 Promille die Flucht ergriffen

Ein 27-jähriger Neunburger ist vor einer Polizeikontrolle geflohen. Seinen Führerschein muss er trotzdem abgeben.

Der Autofahrer muss seinen Führerschein für längere Zeit abgeben. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Der Autofahrer muss seinen Führerschein für längere Zeit abgeben. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Neunburg.Am Samstag gegen 2 Uhr sollte ein Pkw-Fahrer im Stadtzentrum einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 27-jährige Neunburger wollte dies laut Polizei jedoch verhindern und versuchte zu flüchten. Nach kurzer Fahrt konnte er jedoch von Beamten der Polizei Neunburg gestellt werden. Der Grund für seinen Fluchtversuch war schnell gefunden: Ein Atemalkoholtest ergab fast 1,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, sein Führerschein einbehalten. Neben einer saftigen Geldstrafe wird der Fahrer auch längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten müssen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht