MyMz
Anzeige

Mit dem Smartphone auf Schnitzeljagd

Damit es Kindern und Jugendlichen nicht langweilig wird, hat sich der Kreisjugendring Schwandorf etwas einfallen lassen.

Per Smartphone geht es auf die Stadtrallye. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/dpa
Per Smartphone geht es auf die Stadtrallye. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/dpa

Schwandorf.Besonders in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen im Landkreis Schwandorf interessante Freizeitmöglichkeiten anzubieten. Daher hat der Kreisjugendring Schwandorf eine digitale Schnitzeljagd quer durch die Innenstadt Schwandorfs zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten geplant Mit einem Smartphone und der kostenlosen App „Actionbound“ ausgerüstet, sollen Kinder und Jugendliche allein, mit einem Freund oder mit ihrer Familie etwas Spannendes unternehmen können und dabei die große Kreisstadt besser kennenlernen. Während der Stadtrallye müssten, wie bei einer normalen Schnitzeljagd, unterschiedliche Orte gefunden und Aufgaben gelöst werden.

Die teilnehmenden Kinder und Jugendliche sollten maximal 17 Jahre alt sein und im Landkreis Schwandorf wohnen. Unter ihnen denjenigen, welche die Schnitzeljagd erfolgreich beendeten und eine Mindestpunktzahl erreichten, würden tolle Preise verlost. Die Stadtrallye werde durch Einscannen eines QR-Codes mit der App „Actionbound“ gestartet. Der QR-Code sei auf der Homepage des Kreisjugendrings Schwandorf (www.kjr-schwandorf.de) zu finden. Dort gebe es weitere Informationen zum Spiel und der Verlosung sowie eine genaue Anleitung.

Quiz

Rätsel rund um den Kreis Schwandorf

Wie gut kennen Sie die Landschaft und die Dörfer der Region? Was wissen Sie über den Karpfen? Finden Sie es heraus!

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht