MyMz
Anzeige

Burglengenfeld

Mit Holzkreuzen zu Fuß bis nach Mariaort

52 Pilger aus Burglengenfeld und Umgebung trafen sich trotz Regen vergangenen Samstag um 6 Uhr, um sich mit Pfarrer Franz Baumgartner von Burglengenfeld auf den Weg nach Mariaort zu machen.

52 Pilger beteiligten sich an der Fußwallfahrt. Foto: Markus Heider
52 Pilger beteiligten sich an der Fußwallfahrt. Foto: Markus Heider

Burglengenfeld.Am Treffpunkt wurden Holzkreuze, die Michael Schaller (Hub) angefertigt hatte, an alle Wallfahrer verteilt. Pfarrer Baumgartner segnete die Wallfahrtskreuze, dann ging es los.

Die Wallfahrer erlebten den Weg singend und betend in der Gemeinschaft. Am Schwetzendorfer Weiher machte die Pilgergruppe Rast, um sich für den weiteren Weg zu stärken. Gegen Mittag traf der Pilgerzug dann in Mariaort ein, wo die Pilger schon von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates erwartet wurden.

Um 13 Uhr feierte man mit Pfarrer Thomas Senft den Gottesdienst in der Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau“. PGR-Sprecher Werner Chwatal, der die Vertretung Leonhard Riepls übernahm, bedankte sich am Ende bei allen, die zum Gelingen der Wallfahrt beigetragen hatten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht