MyMz
Anzeige

Pottenstetten

Mit viel Leidenschaft für die echte Volksmusik

Die 29. Auflage des Josefi-Musikantentreffen war ein großer Erfolg.
Josef Kurz

Beste Unterhaltung mit echter Volksmusik boten die Musiker – hier das Duo Christine und Helene Kellner – den zahlreichen Zuhörern.  Foto: Josef Kurz
Beste Unterhaltung mit echter Volksmusik boten die Musiker – hier das Duo Christine und Helene Kellner – den zahlreichen Zuhörern. Foto: Josef Kurz

Pottenstetten.Nach der Begrüßung und Dankesworten von Schützenmeister Josef Kurz an Organisator Rudi Stadl-bauer sowie alle Helfer gingen 15 Hobbymusiker ihrer Leidenschaft nach. Ob solo oder im Duo: Es wurde kräftig musiziert und viel gelacht. Humorvoll führte Josef Kurz durch das Programm und stellte die einzelnen Musiker vor.

Zum ersten Mal traten beim Josefi-Musikantentreffen „De zam G`würfelten“ aus dem Landkreis Regensburg mit ihren Instrumenten Akkordeon, Gitarre, Hackbrett und Zither sowie das Duo Christine und Helene Kellner aus Burglengenfeld auf. Die beiden jüngsten Musiker waren die „Brückl-meier-Zwillinge“ aus Burglengenfeld, die schon mit 15 Jahren ihre Instrumente beherrschten. Auch das „Schneeberger-Duo“ überzeugte mit vielen neuen Liedern. Die weiteste Anreise hatte Werner Koller aus Ingolstadt, die kein Jahr dieses Treffen auslässt. Die vielen Gäste, die mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und einer zünftigen Brotzeit bewirtet wurden, belohnten die Darbietungen mit reichlich Applaus. Den traditionellen Abschluss des 29. Josefi-Musikantentreffens nach dreistündiger Unterhaltung bildete die Bayern-Hymne. (bjk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht