MyMz
Anzeige

Polizei

Nach Sammelaktion: Diebin ermittelt

Eine 47-Jährige klaute wohl das Geld von den Christbäumen, die das BRK Nittenau einsammelte. Bestohlene sollen sich melden.

Kevin Teutsch (links) und Sebastian Roth sind zwei der Helfer, die die Sammelaktion ermöglichten. Die Bäume wurden gehäckselt und dienen nun als Brennstoff. Foto: Schillinger
Kevin Teutsch (links) und Sebastian Roth sind zwei der Helfer, die die Sammelaktion ermöglichten. Die Bäume wurden gehäckselt und dienen nun als Brennstoff. Foto: Schillinger

Nittenau.Bei der Christbaumsammelaktion des BRK in Nittenau wurde am 11. Januar festgestellt, dass teilweise die Spenden der Christbaumentsorger verschwunden waren. Seitens des BRK wurde der entstandene Schaden auf 80 bis 100 Euro geschätzt.

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung und intensiven Ermittlungen der Polizei Nittenau konnte nun eine 47-jährige Frau als dringend tatverdächtig ermittelt werden, das teilt die Polizei mit. Auf die Spur der Diebin kam die Polizei aufgrund Personenbeschreibungen und Videoaufzeichnungen. Personen, denen das Geld am Christbaum abhandengekommen ist, sollen sich bitte bei der Polizei Nittenau melden (0 94 36) 9 03 89 30.

Fest

Regensburgs Christbäume leben zweimal

Bald müssen sie wieder raus, die Tannen und Fichten. Die aus Regensburg landen in der Steckdose - oder im Elefantengehege.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht