MyMz
Anzeige

Polizei

Nach Starkbierfest Wohnmobil gerammt

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg verursachte in Nittenau angetrunken einen Unfall und schlief ein.

Nach dem Unfall fanden die Polizeibeamten den Fahrer schlafend in seinem Wagen in der Regentalstraße. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Nach dem Unfall fanden die Polizeibeamten den Fahrer schlafend in seinem Wagen in der Regentalstraße. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Nittenau.Ein 21-jähriger aus dem Landkreis Regensburg besuchte am Samstag das Starkbierfest in Nittenau. Gegen Mitternacht verließ er dieses und fuhr angetrunken mit seinem BMW weg. Dabei beschädigte er ein geparktes Wohnmobil eines 47-jährigen Rodingers. Der Sachschaden liegt im vierstelliger Eurobereich. Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Burglengenfeld fand den Unfallfahrer schlafend in seinem BMW in der Regentalstraße. Die Unfallspuren an seinem Fahrzeug waren eindeutig zuordenbar. Die Beamten stellten deshalb Fahrzeugschlüssel und Führerschein des BMW-Fahrers sichert. Eine Blutentnahme wurde zur Dokumentation des augenscheinlich hohen Alkoholkonsums erforderlich. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige und ein Führerscheinentzug.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht