MyMz
Anzeige

Verkehr

Nach Unfall: Baby muss in Klinik

Bei Schwandorf hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Vier Menschen kamen ins Krankenhaus.
Von Max Schmid

Bei dem Verkehrsunfall entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Foto: Max Schmid
Bei dem Verkehrsunfall entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Foto: Max Schmid

Schwandorf.Die Freihölser Kreuzung war am Samstag gegen 14 Uhr erneut Schauplatz eines Verkehrsunfalls. Ein 32-jähriger Golf-Fahrer aus München, der aus Richtung Wackersdorf auf die Kreuzung fuhr, hatte dabei laut Polizei die Vorfahrt einer aus Neunburg kommenden Fiat-Fahrerin missachtet. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fiat mehrere Meter in die Wiese neben der Freihölser Kapelle geschleudert. Der Wagen kam erst zum Stehen, nachdem er einen Obstbaum umgefahren hatte.

Kriminalität

Zwei Einbrüche an nur einem Tag

Kriminelle drangen in Wohnhäuser in Teublitz und Schwandorf ein. Sie erbeuteten laut Polizei Schmuck und Bargeld.

Im VW saßen zwei Erwachsene und ein Säugling. Sanitäter des BRK und der Johanniter brachten die vier Fahrzeuginsassen vorsorglich in umliegende Kliniken. Die Feuerwehren aus Freihöls, Fronberg und Schwandorf sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Straße, während die Beamten der Polizei Schwandorf den Sachverhalt aufnahmen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Sicherheit

B85: Unfallstelle soll entschärft werden

An der „Lohbauer-Kreuzung“ in Wackersdorf-Heselbach häufen sich die Zusammenstöße. Nun ist sogar ein Tunnel im Gespräch.

Weitere Artikel aus der Region Schwandorf lesen Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht