mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 19. April 2018 24° 1

Kirche

Nikolaus spendet 1000 Euro

Hans Forster hat in der Gestalt des Hl. Nikolaus am Pittersberg Geld für „Opus Spiritus Sancti“ gespendet.

Der Hl. Nikolaus hatte den Kindern Süßigkeiten mitgebracht. Foto: smg

Schwandorf.Seit dreißig Jahren gehört am Patroziniumstag (6. Dezember) am Pittersberg der Heilige Nikolaus (Hans Forster) zum Festgottesdienst in der Nikolauskirche. Der Nikolaus ist dabei stets ein guter Mann, er bringt den Kindern „gute Sachen“. Wenn es aber notwendig ist, dann liest er auch verschiedenen Gruppierungen in der Pfarrei die Leviten.

Mit Mitra, Hirtenstab und Bischofsring sieht Forster dem Nikolaus der Kirchengeschichte mit Buch und drei symbolischen Äpfeln für drei heiratswillige Mädchen ähnlich.

Heuer hatte der Heilige Nikolaus etwas besonderes für die Armen im Gepäck. Er spendete 1000 Euro für das seit 1990 mit Pittersberg in Freundschaft verbundene Sabuko in Tansania (Afrika) als Hilfe zur Selbsthilfe. Dort befindet sich der 1974 gegründete Orden „Opus Spiritus Sancti“, der sich zum Beispiel für Priesternachwuchs, Brunnen- und Schulbau einsetzt.

Das freute Pfarrer und Förderer Josef Fromm sehr. Er bedankte sich dafür beim Heiligen Nikolaus im Namen der Pfarrei sowie der Geistlichen John-Bosco und Calistus Tarimo. Und an die anwesenden Kinder im Gottesdienst verteilte der gute Himmelsmann schließlich süße Sachen. (smg)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht