MyMz
Anzeige

Hilfe

„Ninos Freunde“ spenden für Leon

Der Förderverein für intensivpflegebedürftige Kinder unterstützt den Brucker Jungen bei seiner Therapie mit 2000 Euro.

Jennifer Jobst (links) von „Ninos Freunde“ lernte Leon und seine Mutter Steffi Becher bei der Spendenübergabe kennen. Foto: Andreas Becher
Jennifer Jobst (links) von „Ninos Freunde“ lernte Leon und seine Mutter Steffi Becher bei der Spendenübergabe kennen. Foto: Andreas Becher

Bruck. Ninos Freunde unterstützen „Leon lernt laufen e. V.“ Der Förderverein für intensivpflegebedürftige Kinder „Ninos Freunde e.V.“ unterstützt Leon Becher aus Bruck mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro. Leon war eine Frühgeburt. Die Ärzte gaben den Eltern damals wenig Hoffnung – er würde weder sprechen noch Laufen oder Essen können. Durch eine Therapie in der Slowakei ist es dem heute Fünfjährigen möglich, viele Dinge zu lernen, die für andere Kinder selbstverständlich sind. Leon lernte in der Therapie einzelne Wörter zu sprechen, er kann laufen, wenn er an den Händen gehalten wird und er kann selbstständig essen. Die Spezial-Therapie ist nur in Piestany in der Slowakei möglich und kostet viel Geld. Zweite Vorsitzende Jennifer Jobst war bei der Familie zu Hause und lernte Leon kennen. Die Mutter des Jungen, Steffi Becher, ist sehr dankbar für die Spende. Die Eltern wollen nächstes Jahr zusätzlich zu der Spezialtherapie eine Delphintherapie für Leon ermöglichen. Ninos Freunde e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht intensivpflegebedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien psychisch und sozial zu unterstützen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht