MyMz
Anzeige

Noch Karten für Zwickl

Für einige Vorstellungen des Schwandorfer Dokumentarfilmfestivals sind noch Plätze frei. Im alten Metropolkino kann reserviert werden.

Für das Zwickl gibt es noch Restkarten im Metropolkino in der Schwandorfer Schwaigerstraße.

SCHWANDORF.Für folgende Filmvorstellungen der „Zwickl-Dokumentarfilmtage“ können im ehemaligen Metropolkino noch Karten erworben werden: Donnerstag, 15.30 Uhr „Deep Blue“; 18 Uhr „Beltracchi – die Kunst der Fälschung“; 20.15 Uhr „Schotter wie Heu“ (jeweils altes Metropolkino). Freitag, altes Metropolkino: 15.30 Uhr, „Schotter wie Heu“; 18Uhr, „Bottled Life“; 20.15Uhr, „Work Hard Play Hard“; 22.15Uhr, „Deutschboden“. ZMS-Leitwarte: 15.30 Uhr Kindervorstellung „Bayernwerk – Teil 1. Eine Ära geht zu Ende“ von Georg Wickles, geeignet für Kinder ab drei Jahren); 18 Uhr „Spaltprozesse“; 20.30 Uhr „Waste Land“.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Schwandorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht