mz_logo

Region Schwandorf
Montag, 20. August 2018 28° 2

Neunburg

Orgelbauverein genoss das Konzert

Der Orgelbauverein Neunburg lud zu einer Fahrt zum Dom nach Regensburg ein, wo Führung und Konzert geboten waren.

Der Neunburger Orgelverein interessierte sich für den Dom. Foto: Deml
Der Neunburger Orgelverein interessierte sich für den Dom. Foto: Deml

Neunburg.Eine Domführerin erläuterte die Geschichte des Doms mit seinen 800 mittelalterlichen Glasfenstern sowie die von Prof. Oberberger gestalteten neuzeitlichen Glasscheiben. Besonders interessierte die Besuchergruppe die neue, von der Fa. Rieger erbaute Domorgel mit 80 Klangfarben und 5871 Pfeifen. Die 36 Tonnen schwere Orgel vor der Wand des Nordquerhauses bietet optimale Klangabstrahlung. Davon konnten sich die Besucher beim Domorgelkonzert mit Stadtkantor Burkhard Ascherl aus Kissingen überzeugen, der Werke von Mozart, Duprèe und Vierne virtuos spielte.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht