MyMz
Anzeige

Umwelt

Per „Natur-Navi“ durch Oberpfälzer Wald

Das Projekt des Tourismuszentrums ermöglicht die Nutzung digitaler Zusatzangebote beim Wandern durch Schwandorf.

Natur-Navi überzeugte beim Wettbewerb „Modellregion Naturtourismus“ des Umweltministeriums.  Foto: Thomas Kujat
Natur-Navi überzeugte beim Wettbewerb „Modellregion Naturtourismus“ des Umweltministeriums. Foto: Thomas Kujat

Schwandorf.Wie sieht Natur aus, wenn sie – ganz 21. Jahrhundert – auch Freunde des digitalen Erlebnisses glücklich machen soll? Der Oberpfälzer Wald hat darauf eine kreative, nachhaltige – und eben digitale – Antwort gefunden, mit der auch Einheimische ihre Heimat ganz neu entdecken.

Auf den ersten Blick erscheint das interaktive „Natur-Navi“ – an dessen Entwicklung an die 20 Partner im Oberpfälzer Wald beteiligt waren – „nur“ wie eine digitale regionale Landkarte. Laut Pressemitteilung des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald bündelt es die ganze Fülle der Wander- und Freizeitmöglichkeiten entlang der Qualitätswanderwege Goldsteig und Nurtschweg sowie an den Zu- und Verbindungswegen dazwischen: Routenvorschläge, Sehenswürdigkeiten, Gastgeber, Wirtshäuser, …

Freizeit

Sechs Wandertipps rund um Schwandorf

Diese Touren können Sie zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Ob Anfänger, Sportler oder Familie – alle kommen auf ihre Kosten.

Auf den zweiten Blick jedoch offenbart das Projekt, das beim Wettbewerb „Modellregion Naturtourismus“ des Bayerischen Umweltministeriums als einer der Sieger hervorging, dass es viel mehr kann: Es verknüpft reales Wandervergnügen und digitale Zusatzangebote zum außergewöhnlichen Naturerlebnis.

Digital-Projekt

  • Natur-Navi:

    Das Vorzeigeprojekt des Oberpfälzer Waldes aus dem Bereich Naturtourismus macht richtig Spaß und beweist, dass Naturerlebnis und digitales Zeitalter perfekt zusammengehen.

  • Info:

    Wer Lust auf eine Entdeckungstour bekommen hat: Das „Natur-Navi“ findet man auf der Website des Oberpfälzer Waldes unter www.oberpfaelzerwald.de/ natur-navi.

Sich seine persönliche Wanderroute zu Hause am Tablet zusammenstellen und dabei die spannendsten Ecken, Sehenswürdigkeiten am Wegrand, lohnende Kleinode oder Einkehrmöglichkeiten gleich mit einbauen lassen, das „Natur-Navi“ unterwegs mit dem Smartphone nutzen und so immer mit den spannendsten Insider-Infos glänzen oder nach dem Ausflug auf der heimischen Couch in Erinnerungen schwelgen: Das „Natur-Navi“ bietet dem Nutzer drei digitale Arten, den Oberpfälzer Wald individueller denn je zu entdecken – als Planungsplattform vor dem Urlaub, als findiger Guide in der Hosentasche vor Ort und als digitaler Merkzettel.

Ausflugstipps

Urlaubsorte, zum Verwechseln ähnlich

Neunburg und das Umland haben viele schöne Ecken. Wir zeigen, wo die Gegend genauso aussieht wie Ziele in weiter Ferne.

100 Mal trifft der Wanderer in der Natur auf eigens fürs Projekt designte Tafeln mit QR-Codes: Diese verraten liebevoll gesammelte Hintergrundinfos zu Geotopen, Sagen aus der Region als Audiodateien, Rezepte zum Nachkochen, „Natur-Gschichtn“ über seltene Arten, Tipps zu regionalen Produkten – eben all das, was man schon immer wissen wollte. So hört man am Muglbach-Wasserfall die Sage, wie aus den Bächen rund um Neualbenreuth das Gold verschwand, entdeckt im Sauerbachtal die seltene Orchideenart Knabenkraut, trifft am Naturdenkmal Hochfels auf einen steinernen Superhelden, den Gneis, und merkt, wie viel Natur eigentlich in der Stadt Weiden steckt. Die 100 Stelen selbst, auf denen die Infotafeln angebracht sind, sind aus Recyclingmaterial und passen zum nachhaltigen Naturtourismus, für den das Projekt „Natur-Navi“ steht.

Natur

Rendezvous mit dem Wanderpapst

Franz Tennert engagiert sich seit Jahrzehnten fürs Wandern rund um Neunburg. Nun gibt es ein neues Beschilderungssystem.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht