MyMz
Anzeige

Polizei

Polizei stoppt illegalen Tiertransport

Eine Tschechin hatte auf der A 6 bei Schmidgaden sechs Hundewelpen dabei. Die erforderlichen Dokumente aber fehlten.

Die sechs Welpen waren nur wenige Wochen alt. Foto: PI Amberg
Die sechs Welpen waren nur wenige Wochen alt. Foto: PI Amberg

Schmidgaden.Am Samstag in den frühen Abendstunden stoppten Polizeibeamte am Parkplatz Stocker Holz an der A 6 einen Opel mit französischer Zulassung. Am Steuer befand sich laut Polizei eine 49-jährige tschechische Staatsangehörige, die laut eigenen Angaben auf dem Weg von Tschechien nach Frankreich war. Bei der Überprüfung des Kofferraums fanden die Beamten eine Tiertransportbox, in dem sich sechs wenige Wochen alte Chihuahuas befanden. Diese Tiere wurden von der angeblichen Hundezüchterin in Tschechien gekauft und sollten nach Frankreich transportiert werden. Da die Frau für die Tiere keine Dokumente vorweisen konnte, wurden diese nach Rücksprache und Begutachtung durch einen Veterinär beschlagnahmt und zu einer Quarantänestation nach Regensburg gebracht. Die Frau wird wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Welpenhandel

Ein Hundebaby vom Asia-Markt

Tierschützer warnen, Hunde im Grenzgebiet oder bei Ebay zu kaufen. Wir haben die Spur von Tschechien bis Regensburg verfolgt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht