MyMz
Anzeige

Polizei

Rollerfahrer prallt frontal gegen Pkw

Ein 17-jähriger Bodenwöhrer ist gegen einen Opel geprallt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Der Rollerfahrer wurde nach dem Anstoß gegen die Windschutzscheibe geschleudert und wurde dabei schwer verletzt. Symbolfoto: André Baumgarten
Der Rollerfahrer wurde nach dem Anstoß gegen die Windschutzscheibe geschleudert und wurde dabei schwer verletzt. Symbolfoto: André Baumgarten

Bodenwöhr.Am Dienstag, gegen 18.05 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Rollerfahrer aus der Gemeinde Bodenwöhr die Ortsverbindungsstraße von Penting kommend in Richtung Windmais. Auf Höhe von Buch hat er in einer unübersichtlichen Linkskurve die Kurve geschnitten und ist noch im Kurvenbereich frontal gegen einen Opel Corsa geprallt. Die 57-jährige Fahrerin, ebenfalls aus dem Gemeindebereich Bodenwöhr, hat zwar noch versucht auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der Rollerfahrer wurde nach dem Anstoß gegen die Windschutzscheibe geschleudert und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg geflogen. Lebensgefahr bestand nicht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen insgesamt auf etwa 3000 Euro. Die Straße musste komplett gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr und übernahm auch die die Bindung von ausgelaufenen Betriebsstoffen sowie die Reinigung der Fahrbahn.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht