MyMz
Anzeige

Rottweiler beißt beim Spazierengehen zu

In Steinberg wurde eine Frau von einem nicht angeleinten Hund auf der Straße gebissen. Sie erstattete Anzeige.

Ein Rottweiler biss in Steinberg eine Frau beim Spazierengehen in Arm und Oberschenkel. Symbolfoto: Bernd Thissen
Ein Rottweiler biss in Steinberg eine Frau beim Spazierengehen in Arm und Oberschenkel. Symbolfoto: Bernd Thissen

Steinberg.Am Dienstagnachmittag wurde eine 47-Jährige aus Steinberg am See beim Spazierengehen auf der Seestraße von einem fremden, nicht angeleinten Hund gebissen. Das teilte die Polizeiinspektion Schwandorf mit. Die Frau musste ambulant versorgt werden.

Als die 47-Jährige in Steinberg spazieren ging, begegnete sie einem Mann mit einem Rottweiler und kam mit dem Hundebesitzer ins Gespräch. Der Hund saß zu dem Zeitpunkt noch brav neben seinem Besitzer. Nach dem kurzen Gespräch setzte die Frau ihren Spaziergang fort, bemerkte jedoch Geräusche hinter sich. Sie drehte sich um und sah den Rottweiler auf sich zukommen.

Justiz

Abschuss von Hund: Verfahren eingestellt

Vor dem Amtsgericht Schwandorf wurde gegen einen Jäger verhandelt. Er hatte gezielt einen Hund erschossen.

Kurz darauf biss er die 47-Jährige in den Arm und den Oberschenkel. Der Hundebesitzer nahm den Hund zu sich. Die Frau erlitt oberflächliche Wunden, die ambulant versorgt werden konnten. Die Steinbergerin erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (il)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht