MyMz
Anzeige

Schließungen und Absagen wegen Corona

Das öffentliche Leben im Landkreis Schwandorf steht still. Konzerte und Veranstaltungen werden abgesagt, Bäder geschlossen.

Der Schwandorfer Stadtball findet 2020 nicht statt. Foto: Dietmar Zwick
Der Schwandorfer Stadtball findet 2020 nicht statt. Foto: Dietmar Zwick

Schwandorf.Wegen des Coronavirus pausiert das öffentliche Leben. Wir geben einen Überblick über abgesagte Veranstaltungen. Diese Liste wird ständig aktualisiert. Ihre Veranstaltung fehlt? Dann schicken Sie uns eine Mail an schwandorf@mittelbayerische.de

Schwandorf

  • Die Stadt Schwandorf sagt alle städtischen Veranstaltungen bis 19. April ab.
  • Der für den 16. Mai geplante Landkreislauf wird verschoben. Die Gesundheit der Läufer und die Gesundheit aller Helfer steht für den Verein Partner für den Landkreis Schwandorf e.V., der Veranstalter des Landkreislaufs ist, an oberster Stelle. „Die Verschiebung des Landkreislaufs die einzig vernünftige Entscheidung“, betont der Veranstalter. Als Ersatztermin ist Samstag, der 17. Oktober 2020, ins Auge gefasst. Dieser Ersatztermin muss aber noch mit den Helferteams, den Feuerwehren vor Ort und allen anderen Beteiligten abgestimmt werden. Die bisherigen Anmeldungen werden storniert und die Startgebühren zurück überwiesen.
  • Die Stadt Schwandorf teilt mit, dass aufgrund der aktuellen Lage der geplante Stadtball am 25. April 2020 leider entfallen muss.
  • Städtische Sport-, Kultur- und Bildungseinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen. Dazu zählen: Stadtbibliothek, Jugendtreff, Volkshochschule, Oberpfälzer Künstlerhaus, sämtliche Schulturnhallen, Hallenbad Dachelhofen.
  • Die Arbeitsagentur informiert darüber, dass der persönliche Kundenkontakt minimiert werden soll. Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen deshalb ohne Rechtsfolgen und ohne finanzielle Nachteile. Eine Arbeitslosmeldung kann auch telefonisch erfolgen. Ein Antrag auf Grundsicherung kann formlos in den Hausbriefkasten der Dienststelle eingeworfen werden. Die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt bleibt für Notfälle bestehen.
  • GOV Fronberg: Die Jahreshauptversammlung am Sonntag, 29. März, entfällt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
  • Das ZMS sagt die Kraftwerkstour am 3. April ab. Die Vernissage zur Ausstellung wird voraussichtlich auf den 19. Juni verschoben werden, die nächste Kraftwerkstour ist für 30. Oktober geplant.
  • Der VdK weißt darauf hin, dass die für 28. März in München geplante Demonstration „Soziales Klima retten!“ abgesagt ist. Alle Anmeldungen dafür sind deshalb hinfällig.

Zuversicht

Chorleiterin versendet Corona-Newsletter

Gabi Scharf leitet den Schwarzhofener Kirchenchor. Gerade darf sie die Sänger nicht treffen. In Kontakt bleiben sie trotzdem.

Burglengenfeld

  • Die Maidult findet nicht statt.
  • Die Stadt Burglengenfeld sagt alle städtischen Veranstaltungen vorerst bis 19. April ab. Das betrifft alle Veranstaltungen im Bürgertreff am Europaplatz, in der Stadtbibliothek und im Oberpfälzer Volkskundemuseum, auch Angebote von Vereinen und anderen externen Anbietern sowie die Stadtführungen.
  • Auch das Wohlfühlbad Bulmare bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
  • Die Singstunde der Rappenbügler Sänger entfällt bis auf Weiteres. Die Wiederaufnahme der Stunden wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Teublitz

  • Das Volksfest findet nicht im Mai statt.
  • Die Stadt Teublitz schließt bis vorerst 19. April die Dreifach-Sporthalle und das Mehrgenerationenhaus für Vereinssport und alle Veranstaltungen.
  • Alle Seniorenveranstaltungen des städtischen Seniorenbeirats sind abgesagt.
  • Der Jugendtreff bleibt geschlossen.
  • Veranstaltungen des städtischen Ferienprogramms finden bis 30. April nicht statt.
  • Die Stadtbücherei bleibt bis zum 19. April geschlossen. Die Ausleihen sind bis 30. April pauschal verlängert. Säumnisgebühren werden für diese Zeit nicht verlangt.

Kirche

Glauben in Zeiten von Corona

Der Teublitzer Pfarrer greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Online-Gottesdienst und Straßenspaziergang mit Segnung

Schwarzenfeld

  • Die Musikkapelle Schwarzenfeld stellt den gesamten Probebetrieb bis 19. April ein und sagt das Frühjahrskonzert am 4. April ab.
  • Der Bauernmarkt am 28. und 29. März ist abgesagt.
  • Auch in Schwarzenfeld wird das Bad geschlossen.

Nittenau

  • Die Marktbücherei Bruck ist bis voraussichtlich 18. April geschlossen. Die ausgeliehenen Medien werden automatisch bis 24. April verlängert.
  • Der Auftritt von Norbert Neugirg & der Altneihauser Feierwehrkapell’n in der Nittenauer Regentalhalle wurde verschoben.

Neunburg

  • Das Ovigo-Theater sagt bis zum 4. April alle Aufführungen von „Emil und die Detektive“ ab.
  • Die Veranstaltung „Ringlstetter & Band“ in der Schwarzachtalhalle ist verschoben worden auf den 25. Juli 2020.

Pandemie

Ein Behelfskrankenhaus in Oberviechtach

Corona: Der Landkreis Schwandorf will zusätzliche Kapazitäten schaffen. Auch Kliniken und Einsatzkräfte rüsten sich.


Wackersdorf

  • Im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf-Steinberg am See wird der Parteienverkehr auf ein notwendiges Minimum heruntergefahren.
  • Das Mehrgenerationenhaus und die Bücherei sind bis einschließlich 19. April geschlossen, Veranstaltungen abgesagt. Die Bücherei verweist auf die Möglichkeit der digitalen Ausleihe.
  • Auch die Sporthalle bleibt bis auf weiteres zu, sämtlicher Vereinsbetrieb in der Halle ist eingestellt.
  • Abgesagt sind die Einweihung des neuen Löschfahrzeugs (29.3.), der Ehrenamtstag (2.4.), die große Ostereiersuche im Erlebnispark (9.4.) und das Volksfest (17. bis 20.4.).
  • Die Eröffnung des Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur wird nicht wie geplant Anfang April stattfinden, auch das Heimat- und Industriemuseum verschiebt seine Saisoneröffnung
  • Der Musikverein Wackersdorf-Steinberg am See stellt seinen Vereinsbetrieb bis 19. April ein. Alle Auftritte bis 19. April 2020 sind abgesagt. Das für 25. April geplante Frühjahrskonzert ist vorerst abgesagt.
  • Die Stadt Wackersdorf weißt außerdem daraufhin, dass bis auf Weiteres sämtliche Besuche zu den Jubiläen abgesagt werden und bittet um Verständnis.

Steinberg am See

  • Im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf-Steinberg am See wird der Parteienverkehr auf ein notwendiges Minimum heruntergefahren.
  • Die Bücherei bleibt bis einschließlich 19. April geschlossen, die Ausleihe und Ausleihverlängerung sind telefonisch unter 999 26 45 zu den regulären Öffnungszeiten möglich.
  • Der Musikverein Wackersdorf-Steinberg am See stellt seinen Vereinsbetrieb bis 19. April ein. Alle Auftritte bis 19. April 2020 sind abgesagt. Das für 25. April geplante Frühjahrskonzert ist vorerst abgesagt.

Bodenwöhr

  • Die Bibliothek der Gemeinde ist vorerst bis 19. April geschlossen. Bücherrückgaben und Mahnungen werden in dieser Zeit ausgesetzt. Bücher, für die Sie bereits eine Mahnung erhalten haben, geben Sie bitte erst zurück, wenn die Bibliothek wieder geöffnet ist. E-Medien und Datenbanken (Onleihe) können Sie mit den gewohnten Nutzungsbedingungen weiterhin nutzen- Die Bibliothek ist weiterhin per Email bibliothek@bodenwoehr.de erreichbar.
  • Das Rathaus und das Tourismusbüro sind ab sofort für den Parteiverkehr geschlossen. Sollte trotzdem ein persönliches Erscheinen notwendig sein, dann erhalten Sie einen Termin.

Alle aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus können Sie bei uns im NewsBlog verfolgen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht