mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 23. September 2018 22° 7

Suche

Schüler bekam Schläge

Ein Zehnjähriger ist in der Gensbergerstraße in Maxhütte-Haidhof auf dem Schulweg von einem Jugendlichen verprügelt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht nach dem unbekannten Jugendlichen, der, wie auf unserem Themenbild, in Maxhütte ein Kind verprügelt haben soll. Foto: Archiv

Maxhütte-Haidhof. Ein unbekannter Jugendlicher soll am Dienstagmittag in der Gensbergerstraße in Maxhütte-Haidhof einen zehnjährigen Schüler geschlagen haben. Wie die Polizei berichtet, war der zehnjährige Bub gegen 13.15 Uhr in der Gensbergerstraße auf dem Heimweg von der Schule, als er nach eigenen Angaben von einem etwa 15-jährigen Jugendlichen angesprochen wurde. Dieser habe offensichtlich nach einem Grund gesucht, um den Zehnjährigen zu schlagen. So habe er ihn auch nach Drogen gefragt. Als der Zehnjährige sagte, dass er keine Drogen habe, sei er von dem Jugendlichen zu Boden geschubst worden. Auf dem Boden habe der Unbekannte zweimal den Kopf des Zehnjährigen ins Gras geschlagen. Danach habe sich der Jugendliche in eine unbekannte Richtung entfern.

Der zehnjährige Schüler beschrieb seinen Angreifer als etwa 15-jährigen Jugendlichen, etwa 1,70 Meter groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und einer schwarzen Mütze. Er soll deutsch mit russischem Akzent gesprochen haben.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Dienstag gegen 13.15 Uhr im Bereich der Gensbergerstraße Beobachtungen zu diesem Vorfall gemacht haben. Wer Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer (09471)70150 melden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht