MyMz
Anzeige

Polizei

Schüler deponierte Joint in seinem Spind

Ein 15-Jähriger versteckte Marihuana in einer Schwandorfer Schule. Den Jugendlichen erwartet jetzt eine Anzeige.

In der Grund- und Mittelschule in der Rachelstraße in Schwandorf ist in einem Schülerspind ein Joint gefunden worden. Foto: Daniel Karmann/dpa
In der Grund- und Mittelschule in der Rachelstraße in Schwandorf ist in einem Schülerspind ein Joint gefunden worden. Foto: Daniel Karmann/dpa

Schwandorf.Die Schulleitung der Grund- und Mittelschule in der Rachelstraße in Schwandorf teilte der Polizeiinspektion Schwandorf am Morgen des Montags, 20. Januar, mit, dass es aus dem Spind eines Schülers verdächtig nach Marihuana riechen würde. Noch vor der Durchsuchung des Spindes gab der 15-jährige Schüler zu, dass er dort einen Joint hinterlegt hatte. Das teilt die Polizei mit. Der Joint wurde sichergestellt und eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Drogen

Kontrolle: Kiffer oder Cannabispatient?

Further Fahnder haben im Umgang mit Medizinalhanf ein Problem. Patienten sind nicht verpflichtet, ein Rezept mitzuführen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht