mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 20. Juli 2018 28° 2

Gewerbe

Schwandorf wird Messe-Stadt

Über 50 Prozent Aussteller haben sich bereits für die Erlebnis-Messe am 20. und 21. Oktober in der Oberpfalzhalle angemeldet.
Von Ingrid Hirsch

Die Veranstalter Daniela Hoedt-Ubrig und Peter Mayer werben für die dritte Verbrauchermesse am 20. und 21. Oktober in der Oberpfalzhalle. Foto: xih
Die Veranstalter Daniela Hoedt-Ubrig und Peter Mayer werben für die dritte Verbrauchermesse am 20. und 21. Oktober in der Oberpfalzhalle. Foto: xih

Schwandorf.Nach zehn Jahren Pause fand 2016 in Schwandorf wieder eine Verbrauchermesse statt. Nach dem Premierenerfolg ließ Veranstalter Peter Mayer im vergangenen Jahr eine weitere Auflage folgen. Nun bereitet er die dritte Ausstellung vor. Sie soll am 20. und 21. Oktober wiederum in der Oberpfalzhalle stattfinden. „Es wird erneut eine Erlebnismesse für die ganze Familie“, verspricht Peter Mayer.

Im vergangenen Jahr lockten 54 Aussteller rund 4500 Besucher an. Für den Eventveranstalter Grund genug, eine weitere Auflage folgen zu lassen. Der Organisator hat sich zuletzt als Messe-Veranstalter im Städtedreieck einen Namen gemacht. Handwerker, Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende haben ihn ermuntert, jetzt auch in der Kreisstadt Messen zu organisieren. Die Aussteller zahlen eine Standgebühr und können zwei Tage lang sich und ihre Produkte präsentieren. „Es ist die gesamte Bandbreite des Gewerbes vertreten“, so Peter Mayer. Von A bis Z, vom Auto bis zum Zweirad.

„Es wird erneut eine Erlebnismesse für die ganze Familie.“

Peter Mayer, Veranstalter

Die Verbrauchermesse ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zur Messe gibt es eine Verlosung. Die Händler stellen Preise zur Verfügung. Im Eingangsbereich sind dazu an den Stehtischen Teilnahmekarten ausgelegt. Rund um die Halle stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Messecafé und Kinderspaß

Mit einem Kinderprogramm halten die Veranstalter die kleinen Besucher bei Laune und sorgen dafür, dass die Eltern in aller Ruhe zu einem Messerundgang starten können. Im Konrad-Max-Kunz-Saal ist an beiden Tagen wieder ein Messe-Café eingerichtet. Auch das Bistro der Oberpfalzhalle ist geöffnet.

Mit der Gewerbeschau will Peter Mayer die Tradition wiederbeleben und Schwandorf langfristig zu einer „Messe-Stadt“ entwickeln. Der Event-Veranstalter ist mit den Gewerbetreibenden im Landkreis gut vernetzt und stößt mit seinen Ideen auf große Resonanz.

Der Herausgeber eines Hochglanz-Magazins und Elvis-Fan hat nicht nur ein Revival-Konzert in Maxhütte-Haidhof organisiert, sondern inzwischen auch in der Ausstellungsbranche Fuß gefasst. Er reagierte auf die Bitten der Handwerker, Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibenden und bietet nun auch in der Kreisstadt eine Verbrauchermesse an. Gedacht ist sie als Schaufenster der Region, in dem sich die Firmen der Stadt und des Landkreises präsentieren können. Die Besucher sollen sich vom Leistungsspektrum und der Innovationskraft der einheimischen Wirtschaft überzeugen können.

Weitere Informationen zur Messe lesen Sie hier:

Messe Schwandorf

  • Konzept:

    Die Messe wird als „Erlebnismesse für die ganze Familie vermarktet“. Der Eintritt ist frei. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen. Der Mitmachcharakter steht im Vordergrund.

  • Termin:

    Die Gewerbeschau findet am 20. und 21. Oktober von 10 bis 18 Uhr in der Oberpfalzhalle und auf dem Außengelände statt. Veranstalter ist Event-Manager Peter Mayer. Es nehmen über 50 Aussteller teil.

Die Organisatoren Daniela Hoedt-Ubrig und Peter Mayer sprechen alle Altersgruppen an und wollen vor allem die Familien in die Oberpfalzhalle locken. Die Besucher sollen aber nicht nur durchgehen und Visitenkarten und Werbegeschenke einsammeln, wie es Peter Mayer formuliert, sondern auch mitmachen, Produkte ausprobieren und die Atmosphäre genießen. Ganz nach dem Motto: „Anfassen erwünscht“. Fühlen, Riechen, Spüren, Erleben – auf der „Messe Schwandorf“ trifft der Besucher direkt und real auf die Produkte der Anbieter. Für Konsumenten bietet sie geballte Informationen an einem Ort, für die Aussteller ist sie die Plattform für neue Kundenkontakte.

Anmeldung noch möglich

2007 riss die Tradition des Messestandortes Schwandorf ab. Zur viertägigen Frühjahrsmesse kamen damals nur 3000 Besucher. Damit waren die Veranstalter nicht zufrieden und nahmen von weiteren Versuchen Abstand. 2016 wagte Peter Mayer einen Neuanfang und konnte auf Anhieb 50 Aussteller zum Mitmachen gewinnen. Die wenigsten davon kamen allerdings aus der Stadt Schwandorf. Inzwischen haben aber etliche Händler ihre Vorbehalte abgelegt und ihre Teilnahme angekündigt. Wer noch mitmachen möchte, soll sich unter folgenden Adressen anmelden: Telefon 09431/6368653 oder 0172/8536442, info@messe-schwandorf.de oder www.messe-schwandorf.de.

Weitere Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht