MyMz
Anzeige

Kultur

Schwandorfer Marionetten tanzen wieder

Die Theatergruppe präsentiert in der Kebbelvilla zwei Stücke. Die Erwachsenen kommen bei „Blaubart“ auf ihre Kosten.

„Blaubart“ ist ein Lustspiel nach Jacques Offenbach. Foto: Zwick
„Blaubart“ ist ein Lustspiel nach Jacques Offenbach. Foto: Zwick

Fronberg.Bereits am 9. November erfolgte die Premiere für das Kinderstück „Aufregung im Zirkus Balbini“. Am Samstagabend kamen auch die Erwachsenen an die Reihe, die sich am Lustspiel „Blaubart“ nach Jacques Offenbach erfreuen konnten. Im Dreiakter geht es darum, dass Popolani, ein Alchemist, von Blaubart beauftragt wurde, für ihn nach einer neuen Ehefrau zu suchen. Weil Blaubart gerne ein Mädchen zur Rosenkönigin krönen möchte, veranstaltet Popolani einen Schönheitswettbewerb. Die Wahl fällt dabei auf Boulette, und da Blaubart von ihrer Schönheit so angetan ist, nimmt er sie zu seiner neuen Ehefrau. Doch zum Ende gibt es eine Massenhochzeit, wobei Blaubarts frühere Ehefrauen, die er für tot hielt, alle unter die Haube kommen und mit den fünf Edelmännern vermählt werden. Nächste Vorstellung (Blaubart) am 27. November um 19.30 Uhr. Text/Foto: Zwick

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht