MyMz
Anzeige

Schwerer Unfall bei Pirkensee

Ein 28-jähriger Motorradfahrer stieß frontal mit einem Auto zusammen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Uniklinikum.

Ein Motorradfahrer stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lexus zusammen. Foto: Alex Huber
Ein Motorradfahrer stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lexus zusammen. Foto: Alex Huber

Maxhütte.Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich beim Almenhof, kurz vor der Ortseinfahrt Pirkensee, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 28-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizeibeamten der PI Burglengenfeld der Mittelbayerischen vor Ort erklärten, fuhr der 28-Jährige mit seinem Motorrad in Richtung Pirkensee. Dabei war er wohl in einer Fahrzeugkolonne unterwegs und befand sich direkt hinter einem Traktor. Dieser blinkte rechts, weshalb sich der Motorradfahrer laut den Polizeibeamten wohl gedacht haben muss, dass der Traktor in einen Feldweg abbiege. Daraufhin setzte der 28-Jährige zu einem Überholmanöver an und übersah dabei einen entgegenkommenden Lexus. Der Motorradfahrer stieß frontal mit dem Pkw zusammen und wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer des Lexus kam dagegen mit einem Schock davon.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Pirkensee und Ponholz rückten zum Einsatz aus und sicherten die Unfallstelle ab. Ein Notarzt und ein Krankenwagen des BRK versorgten den 28-Jährigen, ehe dieser mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung ins Uniklinikum Regensburg gebracht wurde. Nach Auskunft der Polizeibeamten befinde sich der 28-Jährige aber nicht in Lebensgefahr. (ah)

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht