MyMz
Anzeige

Nabburg

Schwimmausbilder ließen sich fortbilden

Schwimmausbilder der Wasserwacht im Bezirksverband trafen sich in Nabburg zur Fortbildung im Schnorcheln und Rückenkraulen.

19 Schwimmausbilder aus dem Bezirksverband nahmen in Nabburg am Fortbildungslehrgang unter Leitung der Schwimm-Instruktoren Roland Blaschke (links) und Reinhard Hösl (rechts) teil. Foto: Doris Kraus-Boetcher
19 Schwimmausbilder aus dem Bezirksverband nahmen in Nabburg am Fortbildungslehrgang unter Leitung der Schwimm-Instruktoren Roland Blaschke (links) und Reinhard Hösl (rechts) teil. Foto: Doris Kraus-Boetcher

Nabburg.Alle zwei Jahre müssen Schwimmausbilder bei der Wasserwacht ihre Lehrscheine verlängern und bei einer praktischen und theoretischen Fortbildung ihr Können und Fachwissen auffrischen und erweitern. Kürzlich fand dieser Fortbildungslehrgang für den Bezirk Niederbayern/ Oberpfalz in Nabburg statt. Die Teilnehmer beschäftigten sich diesmal intensiv mit Trainingsmethoden des Schnorchel Schwimmens und der Rückenkraul-Schwimmtechnik. Die Methoden sind für ein kinder-, wie auch für ein erwachsenengerechtes Training gleichermaßen geeignet.

Im theoretischen Teil erfuhren die Teilnehmer Neuigkeiten im Versicherungsschutz und wurden an ihre wichtige Aufgabe als Schwimmausbilder erinnert. Schwimmausbilder sind für die Breitenausbildung der Bevölkerung verantwortlich. Für diese Aufgabe gelte es, immer „am Ball“ zu bleiben und neue Ideen für Schwimmkurse und Schwimmtraining immer wieder in die eigene Arbeit einfließen zu lassen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht