MyMz
Anzeige

Gesundheit

Seit 30 Jahren gemeinsam trainieren

Die Koronar-Sportgruppe gibt es seit dem Jahr 1989.
Ingrid Hirsch

Die Koronarsportgruppe des ASV Fronberg ehrte langjährige Mitglieder. Das Bild zeigt v.l.: Josef Pirzer, Andre Diermeier, Annelies Zurek, Norbert Lehner, Ingrid Geis und Werner Prescha.  Foto: Ingrid Hirsch
Die Koronarsportgruppe des ASV Fronberg ehrte langjährige Mitglieder. Das Bild zeigt v.l.: Josef Pirzer, Andre Diermeier, Annelies Zurek, Norbert Lehner, Ingrid Geis und Werner Prescha. Foto: Ingrid Hirsch

Schwandorf.Der ehemalige Kardiologe am Schwandorfer St. Barbara-Krankenhaus, Professor Dr. Kurt Schnelle, rief 1989 eine Koronar-Sportgruppe ins Leben. Das Ziel: herzkranken Patienten zu alter Leistungsfähigkeit zu verhelfen. An der Gründungsversammlung nahmen 20 Personen teil. Ein Mitglied ist heute noch dabei.

Es ist Annelies Zurek, die vor wenigen Tagen 90 Jahre alt wurde. Bei der Feier des 30-jährigen Bestehens der Koronar-Sportgruppe im Sportheim des ASV Fronberg durfte das einzige noch lebende Gründungsmitglied die Jubiläums-Eistorte anschneiden. Gemeinsam mit Spartenleiterin Ingrid Geis, die auf die Anfänge zurückblickte.

Die Reha-Sportler schlossen sich dem ASV Fronberg an. Lilo Arnold und Ingrid Hirsch ließen sich zu Übungsleiterinnen ausbilden und entwickelten ein spezielles Trainingskonzept. Ein Arzt misst vor jeder Turnstunde Puls und Blutdruck der Patienten und gibt ihnen während der Sportmaßnahme ein Gefühl der Sicherheit.

Die Voraussetzung zur Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung. Neben dem Reha-Sport bietet die Abteilung auch gesellige Veranstaltungen, Wanderungen, Betriebsbesichtigungen und Vorträge zu Ernährung und Bewegung an. Mittlerweile ist die Gruppe auf 35 Mitglieder gewachsen, die im Wechsel von den Übungsleiterinnen Ingrid Geis, Elisabeth Didjurgis und Sonja Pausch betreut werden.

Spartenleiterin Ingrid Geis ist auf der Suche nach Verstärkung. Der Hauptverein übernimmt die Kosten für die Ausbildung. Der nächste Lehrgang findet in zwei Abschnitten vom 13. bis 18 Oktober und am 15. und 16. November statt. Wer Interesse hat, soll sich mit Ingrid Geis unter (0 94 31) 87 16 in Verbindung setzen.

Der Vorsitzende des ASV Fronberg, Andre Diermeier, ehrte Josef Pirzer für 70-jährige Mitgliedschaft zum Hauptverein sowie Gründungsmitglied Annelies Zurek für 30-jährige und Norbert Lehner und Christa Weschka für 25-jährige Zugehörigkeit zur Koronar-Sportgruppe. Seit 15 Jahren ist Werner Prescha dabei. (xih)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht