MyMz
Anzeige

Neukirchen-Balbini

Senioren feierten Oktoberfest im Schießl-Hof

Mit einem zünftigen Oktoberfest hat der Seniorenkreis „Sankt Michael“ am Dienstag den Veranstaltungsraum im neu eröffneten Schießl-Hof eingeweiht.
Helga Probst

Die Sollbacher Dorfmusikanten spielten beim Oktoberfest des Seniorenkreises „Sankt Michael“ zünftig auf. Foto: Helga Probst
Die Sollbacher Dorfmusikanten spielten beim Oktoberfest des Seniorenkreises „Sankt Michael“ zünftig auf. Foto: Helga Probst

Neukirchen-Balbini.Leiterin Cornelia Ring und ihr Helferteam bewirteten 60 Senioren mit Kaffee und Küchel. Zur Unterhaltung spielten die Sollbacher Dorfmusikanten auf und es wurde viel gesungen und geschunkelt. Pfarrer Theo Schmucker sorgte für das kurzweilige Programm passend zum Thema Oktoberfest. Die Gäste konnten Schuhplatteln und bei einem Quiz schöne Preise gewinnen. Auf der Speisekarte standen auch Leberkäs und Bier. So gestärkt traten Pfarrer Schmucker und Bürgermeister Markus Dauch zum Maßkrugstemmen an und gaben ihr Bestes. Der Seniorenkreis „Sankt Michael“ zeigte, dass in jedem Alter fröhlich gefeiert werden kann und dass sich der Rossstall im Schießl-Hof bestens auch für ein Oktoberfest eignet. Eine Quizfrage lautete: „Wo findet jedes Jahr das Oktoberfest statt?“ Die älteren Bürger von Neukirchen-Balbini mussten dafür nicht nach München reisen, sondern vergnügten sich in ihrem Heimatort. Cornelia Ring war begeistert, dass sich eine so große Gruppe zum Oktoberfest eingefunden hat und war dankbar für die Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, die vorbereitet, die Besucher bestens bewirtet und aufgeräumt haben. (ghp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht