MyMz
Anzeige

Solibrot hilft Frauen in Afrika

Zum siebten Mal unterstützte der Frauenbund-Zweigverein Herz-Jesu die gemeinsame Solibrotaktion von Misereor und dem KDFB, die ein fester Bestandteil der jährlichen Fastenaktion ist.

Ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten: Mit der Solibrotaktion unterstützt der Frauenbund mutige Frauen aus Afrika. Foto: Blum
Ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten: Mit der Solibrotaktion unterstützt der Frauenbund mutige Frauen aus Afrika. Foto: Blum

Schwandorf.Mit der Spende aus der Solibrotaktion unterstützt der Frauenbund dieser Jahr, mutige Frauen aus Ägypten, Äthiopien und Tansania, die für die Abschaffung des grausamen und gesundheitsschädlichen Rituals der weiblichen Beschneidung kämpfen. Es werden Beratungs- und Informationsstellen eingerichtet und Aufklärungsarbeit auf allen gesellschaftlichen Ebenen betrieben.

In einer Pressemitteilung bedankt sich der Frauenbund bei der Bäckerei Glaab, die jedes Jahr die Brote extra für diese Aktion backt. Es wurden 80 Brote verkauft und ein Reinerlös von 100 Euro erzielt. Dieser Betrag wurde vom KDFB-Zweigverein Herz-Jesu auf 300 Euro aufgestockt. Seit Beginn der Aktion konnte mehr als 2000 Euro für verschiedene Solibrotaktionen für gute Zwecke bereitgestellt werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht