MyMz
Anzeige

Bildung

Spannendes Programm auf 176 Seiten

Klimaveränderung und Klimapaket haben bei der Volkshochschule Schwandorf eine Anpassung des Programms auf den Plan gerufen.
Von Regina Suttner

Erhard Sailer (Geschäftsführung), Franz Xaver Huber (Leitung), Barbara Genzken-Schindler (Geschäftsführung) und Oberbürgermeister Andreas Feller bei der Vorstellung des Frühjahr-und Sommerprogramms (v.l.n.r.) Foto: Regina Suttner
Erhard Sailer (Geschäftsführung), Franz Xaver Huber (Leitung), Barbara Genzken-Schindler (Geschäftsführung) und Oberbürgermeister Andreas Feller bei der Vorstellung des Frühjahr-und Sommerprogramms (v.l.n.r.) Foto: Regina Suttner

Schwandorf.Das Frühjahr- und Sommerprogramm der Volkshochschule steht diesmal unter dem Motto „Weltoffen? Dann sind Sie bei uns richtig.“ Ein neues Semester mit einem spannenden Programm auf 176 Seiten versprach der Oberbürgermeister Andreas Feller bei der Vorstellung im Seminarraum der vhs.

In seinem Vorwort im neuen Programmheft wünscht sich Feller angesichts der aktuellen Lage weder in Panik zu geraten noch in Lethargie zu verfallen, sondern ernsthaft zu versuchen, „enkeltauglich“ zu leben.

Bewährt, traditionell, neu

„Lagom“ – das schwedische Wort für nicht zu viel, nicht zu wenig, genau richtig – findet Franz Xaver Huber, Leiter der vhs, treffend. Ein Mix aus Bewährtem, Traditionellem und Neuem, gut zu schultern und sowohl inhaltlich wie auch optisch sehr ansprechend – so präsentiert sich das neue Programmheft, auch wegen der Bilder der BSW Fotogruppe Schwandorf.

In 370 Einzelveranstaltungen, Vorträgen und Kursen in den Bereichen Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit und Kultur können Interessierte neues Wissen erwerben oder vorhandene Kenntnisse vertiefen und ausbauen.

Erhard Sailer stellt zum Thema Umwelt mit der Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik –Architektur und Solarenergie“ des Solarenergiefördervereins Bayern e.V. im Foyer der Sparkasse Schwandorf vom 18. Mai bis 26. Juni ein Highlight des vhs-Programmes vor, in Kooperation mit dem Architekturzirkel Schwandorf.

Ein viertägiges Umweltseminar in Kiefersfelden bietet mit Besuch der Fraueninsel am Chiemsee, Exkursionen zu drei verschiedenen Seen und Biotopen und unter anderem einem Vortrag zum Thema Elektromobilität von Prof. Dr. Bernhard Liesenkötter ebenfalls Einiges zum Thema Umweltschutz.

Der Workshop am 5. März vermittelt Grundlagen für eine natürliche Reinigung ohne Chemie sowohl im Haushalt als auch bei der Körperpflege und wie man „Fleischlos glücklich“ leben kann, lernt man in einem Kochkurs bei Ursula Gaisa am 23. März in der Kreuzbergschule.

Politik

Braucht der Landkreis „Klimanotstand“?

Zwei Ökoparteien wollten das Bewusstsein für Klimaschutz im Landkreis Schwandorf stärken. Der Mehrheit war das zu plakativ.

2020 ist Schwandorf die Kulturstadt Bayern-Böhmen und für den Nordgautag – ein Fest der Oberpfälzer – ebenfalls auserkoren. Die vhs hat dazu eine Vielzahl von Veranstaltungen in ihrem Programm. Von einem Sprachkurs Tschechisch, zu einer Tagesfahrt nach Marienbad, ob kunstvolle Ostereier mit Handschrift gestalten, ein Klöpplkurs oder bayerisch-böhmische Schmankerl kochen – die Auswahl ist groß.

Ein besonderes „Schmankerl“ ist sicherlich auch der vergnügliche oberpfälzische Sprachkurs „Hawadere“ unter Leitung von Hubert Treml.

Auf die Spuren von „Winnetou in Bayern“ begibt sich eine literarische Führung nach dem Roman von Eugen Oker. Barbara Genzken-Schindler weist im Fachbereich Gesellschaft besonders auf die Führung durch das Stadtarchiv hin, einem Juwel der Stadt Schwandorf.

Hilfe beim Mittelschulabschluss

Aber auch die berufliche Bildung kommt nicht zu kurz, gehört sie doch seit 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Das Repertoire der EDV-und Internetkurse steht allen Interessierten zur Verfügung, auch von „Frau zu Frau“ und für die Altersgruppe „50 aufwärts“. Wer noch Hilfe für die Prüfung zum Qualifizierenden Mittelschulabschlusses benötigt, findet bei der vhs tatkräftige Unterstützung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.

Mit 184 Veranstaltungen ist der Fachbereich Gesundheit der Größte und bietet, dank Kooperationen, eine Fülle von Angeboten. Stark nachgefragt sind hier Yoga, Qi Gong, Tai Chi sowie „Tanz dich schlank!“

VHS-Programm

  • Programm:

    Das Frühjahr- und Sommerprogramm der vhs wird kostenlos an Haushalte in Schwandorf, Wackersdorf und Steinberg am See verteilt. Auch liegt es bei vielen Behörden, Banken, Sparkassen oder Geschäften aus. Die Auflage beträgt 17 500 Exemplare.

  • Anmeldung:

    Anmeldungen zu den einzelnen Kursen erfolgen ab sofort per Telefon unter (0 94 31) 4 55 10, oder per E-Mail an: vhs@schwandorf.de. Auf der Internetseite www.vhs.schwandorf.de stehen weitere Informationen zum Abruf parat.

  • Anschrift:

    Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Neben den vielen Einzelveranstaltungen, die teilweise auch ohne Gebühren besucht werden können, bietet die vhs auch zahlreiche Fortbildungen für Firmen, Gruppen und Behörden sowie für die Dozenten der Volkshochschule an.

Absolute Schnäppchenpreise gibt es beim mittlerweile schon traditionellen Bücherflohmarkt vom 20.-31. Januar für Lehrbücher, die in den aktuellen Kursen nicht mehr verwendet werden. Erfreulich entwickelt hat sich seit 2017 auch die Zusammenarbeit mit der Wackersdorfer Außenstelle im Mehrgenerationenhaus.

Weitere Nachrichten aus Schwandorf finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht